Suchen & finden

Suchen macht nur Spass, wenn man rasch Brauchbares, Vielversprechendes oder Überraschendes findet. Die Aargauer Kantonsbibliothek bietet verschiedene Möglichkeiten für erfolgreiche Recherchen.

Online-Katalog

Im Katalog (öffnet in einem neuen Fenster) der Bibliothek sind die CDs, DVDs, Zeitschriften, Broschüren und Bücher von 1500 bis heute verzeichnet. Eine übersichtliche Suchoberfläche macht das Finden einfach.

Jetzt auch als App verfügbar

Der Katalog der Aargauer Kantonsbibliothek steht ab sofort auch für Mobilgeräte zur Verfügung.

Bei Zugriff auf den Katalog von einem Mobiltelefon oder Tablet wird direkt umgeschaltet auf die für diese Geräte optimierte Version des Kataloges. Die Installation der kostenlosen App "Library Anywhere" wird bei iPhones und Android-Geräten empfohlen, ist aber nicht zwingend, da der Katalog auch via Browser in der optimierten Version verwendet werden kann. Mit der installierten App hat man aber zusätzlichen Zugriff auf viele Bibliotheken weltweit. Der mobile Bibliothekskatalog bietet in vereinfachter Darstellung die gleichen Funktionen wie der Web-Katalog. Probieren Sie es aus!

Mobiler Katalog (öffnet in einem neuen Fenster)

Aargauer Bibliografie

Die Aargauer Kantonsbibliothek erstellt die Bibliografie der Aargauer Publikationen:

Anfang 2012 wurde die Online-Version grundlegend überarbeitet. Damit wird die Suche nach aargauischer Literatur noch einfacher.

Datenbanken und Nachschlagewerke

An den Computerstationen in der Kantonsbibliothek und über WLAN können elektronische Nachschlagewerke und Datenbanken konsultiert oder elektronische Fachzeitschriften und Zeitungen gelesen werden.

Unser Tipp

Zu aktuellen Anlässen und Themen präsentieren wir Ihnen die passende Literatur aus unserer Sammlung.

500 Jahre Reformation

Vor 500 Jahren nagelte Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel an die Kirchentür von Wittenberg. Diese Tat steht symbolisch für den Beginn der Reformation. Die Geschichte Europas wurde durch diese theologische Bewegung entscheidend geprägt .

Die reformatorische Theologie erhielt von Schweizer Exponenten wie Huldrych Zwingli und Johannes Calvin entscheidende Beiträge, die europaweit beachtet wurden.

In der Kantonsbibliothek sind zahlreiche Publikationen zum Thema Reformation verfügbar. Das "Digitale Archiv der Reformation" stellt ausgewählte Quellen zur Reformation online zur Verfügung.

Neuerwerbungen

Mehrere hundert Bücher, CDs und DVDs kommen jeden Monat neu in den Bestand der Kantonsbibliothek.

Zu den aktuellen Neuerwerbungen (öffnet in einem neuen Fenster)

Top 12

Tausende von Medien werden bei uns jedes Jahr ausgeliehen. Hier die Top 12 Jahres 2016: Die beliebtesten Romane, Sachbücher und DVDs zum neu entdecken oder nochmals ausleihen.

Belletristik

Autor/-inTitelAusleihe
Juli ZehUnterleutenausleihen (öffnet in einem neuen Fenster)
Peter StammWeit über das Landausleihen (öffnet in einem neuen Fenster)
Ruth SchweikertWie wir älter werdenausleihen (öffnet in einem neuen Fenster)
Joël DickerDie Geschichte der Baltimoresausleihen (öffnet in einem neuen Fenster)

Sachbücher

Autor/-inTitelAusleihe
Ronald D. GersteWie das Wetter Geschichte machtausleihen (öffnet in einem neuen Fenster)
Alastair BonnettDie seltsamsten Orte der Weltausleihen (öffnet in einem neuen Fenster)
Ueli MäderMacht.chausleihen (öffnet in einem neuen Fenster)
Urs BänzigerDer Aarauer Stadtbachausleihen (öffnet in einem neuen Fenster)

DVDs