Bibliothekstag

Jährlich veranstalten die Bibliotheksförderung und die Aargauische Bibliothekskommission zu einem aktuellen und zentralen Thema den kantonalen Bibliothekstag.

Die jährlich stattfindende Fachtagung richtet sich an Mitarbeitende in allgemein öffentlichen Gemeinde- und kombinierten Schulbibliotheken. Der kantonale Bibliothekstag hat jeweils ein aktuelles Thema aus dem Bibliothekswesen als Schwerpunkt. Er findet traditioneller Weise am dritten Samstag im Oktober abwechslungsweise in verschiedenen Gemeinden / Städten des Kantons Aargau statt. Neben der fachlichen Weiterbildung steht der Austausch zwischen den Bibliotheksmitarbeitenden im Mittelpunkt.

25. Aargauer Bibliothekstag 2018

Wir feiern den 25. Aargauer Bibliothekstag
© Denkmal Aarau

Wir feiern!

Am 20. Oktober feiern wir mit Ihnen den 25. Bibliothekstag in Wohlen. Das Jubiläum und die damit verbundene, kontinuierliche und dynamische Entwicklung in den Aargauer Bibliotheken sind Grund genug, um gemeinsam mit Ihnen zu feiern und anzustossen.

Jubiläums-Workshops

Das Jubiläumsprogramm startet am Nachmittag mit Jubiläums-Workshops.

An Schauplätzen vor Ort in Wohlen thematisieren die kurzen Jubiläums-Workshops für Bibliotheken relevante Aspekte der Veränderung und zeigen anschaulich Parallelen auf. Industrialisierung, Raum- und Stadtentwicklung, Lernen im Kontext der Schule oder in der Werbung, sind nur einige Facetten, die Ihnen interessante Einblicke in das "Gestern und Heute" gewähren.

Workshop 1 : Vom Bauernhof zur Stadt - Rundgang durch Wohlen

Vom Bauernhof zur Stadt - Rundgang durch Wohlen

© Fotolia_126561116_ Jamrooferpix

Kennen Sie die Geschichte von „Chly Paris“?

Ehemalige Tavernen und Bäder, aber auch bestehende Gaststuben, prächtige Fabrikantenvillen, ja sogar die Habsburger sind eine gute Gelegenheit, Wohlen und seine Entwicklung "Vom Bauerndorf zur Stadt" zu entdecken

Lokalhistoriker und Bezirkslehrer Daniel Güntert nimmt Sie mit auf einen Entdeckungstour durch Wohlen.

Details Workshop 1
KursleitungLokalhistoriker und Bezirkslehrer Daniel Güntert
TreffpunktGemeindebibliothek Wohlen
Zeit15.15 Uhr

Workshop 2: Von Stroh zu Gold - Führung durch das Strohmusuem

Von Stroh zu Gold - Führung durch das Strohmusuem

© strohmuseum.ch

Das Strohmuseum im Park widmet sich der Geschichte der Freiämter Hutgeflechtindustrie. Aus der einfachen Strohflechterei für den Eigengebrauch entwickelte sich im Laufe des 18. und 19. Jahrhunderts ein Kunsthandwerk.

Wir laden Sie ein auf eine spannende Reise durch die Zeit vom bäuerlichen Kunsthandwerk im 18. und 19. Jahrhundert, über die industrielle Massenproduktion für den launenhaften internationalen Modemarkt bis zum Niedergang der Industrie im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts.

Details Workshop 2
KursleitungFührung mit Heidi Costa
TreffpunktStrohmuseum, Villa Isler, Wohlen
Zeit15.15 Uhr

Workshop 3: Schule ohne Buch? - Lernen in der Schule heute

Schule ohne Buch? - Lernen in der Schule heute

© daniilantiq2010-Fotolia

Vor 25 Jahren gab es in den Schulen fast keine Computer. Gibt es in 25 Jahren in den Schulen fast nur noch Computer?

Dani Burg kennt das hiesige Schulsystem aus dem "Effeff". In seinem interaktiven Input geht er der kritischen Fragestellung auf den Grund und vermittelt anschaulich Aspekte des heutigen Lernens und der geforderten Kompetenzentwicklung in den Schulen.

Details Workshop 3
KursleitungDani Burg, Lehrer und ehemaliger Schulleiter
TreffpunktKantonsschule Wohlen, Mediothek
Zeit15.15 Uhr

Workshop 4: Das Workshopmenü Small Talk ist bekannt. Sie bestimmen die Menge und die Würze

Das Workshopmenü Small Talk ist bekannt. Sie bestimmen die Menge und die Würze.

Workshop Small Talk
© Fotolia_25207213_ jagodka

Geniessen Sie ein Gespräch aus Small Talk, Rhetorik und Körpersprache, fein abgestimmt und arrangiert ebenso?

Um diese Komponenten geht es in diesem Workshop. Wie gelingt es uns, uns in einem Gespräch positiv und konstruktiv einzubringen?

Wir stellen ein "Gesprächsmenü" zusammen, das Sie jederzeit servieren können.

Details Workshop 4
KursleitungKurt Liechti
TreffpunktRaum 2.08, Klubschule Wohlen
Zeit15.15 Uhr

Workshop 5: Steingasse 47 - Gebäude als Wissensträger - ABGESAGT

Steingasse 47 - Gebäude als Wissensträger

© Fotolia_176536446_ aytuncoylum

Das über 200-jährige, stattliche Gebäude an der Steingasse 47 in Wohlen hat eine wechselvolle Geschichte. In seiner materiellen Überlieferung ist der Bau eine äusserst wertvolle Quelle für verschiedene historische, gesellschaftliche und sozialgeschichtliche Fragestellungen. Darüber hinaus birgt das Haus einen zu entdeckenden Schatz an baukünstlerischen und handwerklichen Gestaltungs- und Ausführungsdetails. Das ehemalige "Säckelmeister"-Haus zeigt eindrücklich, dass Traditionelles und Historisches sich ideal mit Neuem verbinden lassen.

Begeben Sie sich mit Jonas Kallenbach von der Kantonalen Denkmalpflege auf eine Reise durch die Baugeschichte.

Der Workshop ist abgesagt, keine Anmeldung mehr möglich. Bitte wählen Sie ein anderes Angebot.

Details Workshop 5
KursleitungJonas Kallenbach, Dr. sc. ETH, Bauberater Denkmalpflege Kanton Aargau
TreffpunktSteingasse 47, Wohlen
Zeit15.15 Uhr

Workshop 6: Ortsbilder im Wandel für eine Gesellschaft im Wandel. Zum Beispiel Wohlen. - ABGESAGT

Ortsbilder im Wandel für eine Gesellschaft im Wandel. Zum Beispiel Wohlen.

© schloessli-wohlen.ch

Manchmal schleichend, manchmal sprunghaft, aber immerwährend: Ein Ortsbild verändert sich über die Jahrzehnte. Es wird neuen Bedürfnissen und neuen Bedingungen angepasst. Bedingungen, welche die Gesellschaft diktiert. Der praktische Nutzen steht dabei im Vordergrund. Oft hat die Historie und die Aura des Althergebrachten das Nachsehen, aber nicht immer.

Der Input zeigt anhand von interessanten Bildervergleichen zwischen gestern und heute den Wandel im Wohler Ortsbild. Dies im Schlössli, einem 470-jährigen Gebäude, welches alle Entwicklungen vom Spätmittelalter bis ins Heute überdauert hat. Wir fragen uns letztlich: Welches Ortsbild braucht die Gesellschaft der Zukunft? Welche Gebäude? Braucht es noch Einkaufsläden, Banken oder Bibliotheken?

Details Workshop 6
KursleitungFabian Furter, Historiker, Büro imRaum für Museumsplanungen, Ausstellungen und Publikationen
TreffpunktSchlössli Wohlen
Zeit15.15 Uhr

Workshop 7: Creative Workout – Kreativitätstechniken für alle Lebenslagen - AUSGEBUCHT

Creative Workout – Kreativitätstechniken für alle Lebenslagen

© Dennis Lück

Kommunikation, Marketing und Werbung haben sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Früher hat Werbung informiert, heute muss sie viel mehr leisten. Immer neue Technologien machen dies möglich.

Wie können Kreative in der Kommunikationsbranche mit diesem Wandel mithalten? Die Lösung heisst: Regeln und Techniken. Dieser Workshop, mit dem Werber des Jahres 2017 Dennis Lück, bietet einen Einblick in das Schaffen der Kreativen von heute.

Der Workshop ist ausgebucht, keine Anmeldung mehr möglich. Bitte wählen Sie ein anderes Angebot.

Details Workshop 7
KursleitungDennis Lück, Chief Creative Officer und Partner bei Jung von Matt/Limmat (öffnet in einem neuen Fenster)
TreffpunktRaum 2.06, Klubschule Wohlen
Zeit15.15 Uhr

Workshop 8: Bibliothek Wohlen. Minimaler Platz - Maximale Wirkung

Bibliothek Wohlen. Minimaler Platz - Maximale Wirkung

Team Gemeindebibliothek Wohlen
© Kanton Aargau/RMP Media Production Markus Raub

Wie das Bibliotheksteam mit viel Kreativität aus minimalen Platzverhältnissen das Maximum rausholt und die Bibliothekskunden und Bibliothekskundinnen immer wieder mit neuen Angeboten überrascht.

Gönnen Sie sich mit dem Wohler Bibliotheksteam einen persönlichen Einblick in das erfolgreiche Schaffen der Bibliothek.

Details Workshop 8
KursleitungTeam Gemeindebibliothek Wohlen
TreffpunktGemeindebibliothek Wohlen
Zeit15.15 Uhr

Jubiläumsabend

Ab 16.30 Uhr startet der Jubiläumsabend mit einem Willkommens-Cüpli und Apéro-Häppli im Casino Wohlen.

Mit einem Rückblick in das Jahr 1989 und Bibliothekserinnerungen steigen wir thematisch in den Abend ein. Glückwünsche von Gratulant/-innen und Wegbegleiter/-innen, die Bibliotheksentwicklung im Aargau live gezeichnet sowie Bibliotheksgeschichten geschrieben von Bibliotheksmitarbeitenden, wechseln sich ab mit feinen kulinarischen Zwischenstopps. Les Papillons geben dem Anlass mit ihrem musikalischem Kaleidoskop durch die Jahrhunderte den letzten Schliff.

In gewohnt lockerer und luftiger Bibliothekstag-Manier wird der Anlass von Reto Zeller und Christian Sauter moderiert.

Organisatorisches

BibliothekstagSamstag, 20. Oktober 2018
15:15 - 22:00 Uhr
AnmeldefristSonntag, 7. Oktober 2018
Sponsoren
Sponsoren 25. Aargauer Bibliothekstag: SBD.bibliotheksservice.ag, Gemeinde Wohlen, Predata AG, Klubschule Wohlen, Staubli Partyservice AG

Anmeldung

Melden Sie sich online für Ihren Favoriten-Workshop und für den Jubiläumsabend an.

Für den Jubiläumsabend suchen wir Fakten, Wissen und Witziges aus Ihren Bibliotheken

Öffnen Sie für uns Ihre Schatzkisten und liefern Sie uns bis Ende September Ihre Geschichten! Wir suchen Fotos, Filme, Zeitungsausschnitte aus Ihrem Bibliotheksalltag mit dem Zeithorizont heute bis ca. 1989, als der erste Bibliothekstag stattgefunden hat.

Aus diesen Schätzen bereiten wir exklusiv für die Jubiläumsgäste einen spannenden Rückblick auf.