InfoLounge

Mit den Informationen aus der InfoLounge sind Sie immer top informiert auf dem aktuellesten Stand. Die Rubrik informiert Sie über aktuelle Themen in der Bibliotheksbranche in der Schweiz und im Ausland. Sie erhalten hilfreiche Tipps, und Hinweise für Ihre tägliche Bibliotheksarbeit.

Buchstart

Buchstart ist eine gemeinsame Initiative von Bibliomedia Schweiz und dem Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien. Buchstart will junge Eltern dazu anregen, über Verse, Fingerspiele, Lieder und Bilderbücher mit ihren Kindern zu kommunizieren und gemeinsam mit ihnen das Universum der Sprache und der Fantasie zu entdecken. Buchstart-Bibliotheken bieten spezielle Veranstaltungen für Eltern mit Kleinkindern an.

Weitere Informationen

Kultur macht Schule

"Kultur macht Schule" ist ein Programm der Fachstelle Kulturvermittlung des Kantons Aargau. Kultur macht Schule" ermöglicht jährlich 80'0000 Schülerinnen und Schülern die vertiefte Auseinandersetzung mit Kunst, Kultur und Geschichte. Mit dem neuen Schwerpunkt "Netzwerk Bibliotheken" wird in den Jahren 2017 bis 2019 die Kulturvermittlung in Bibliotheken gestärkt.

Weitere Informationen

Material und Tipps für die Schweizer Erzählnacht

Die diesjährige Erzählnacht findet zum Thema "Mutig, mutig" statt. Das Zentrum Lesen und das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien bieten Informationen, Veranstaltungstipps und eine Medienliste für die Durchführung der Lesenacht am 10. November 2017 an.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von SIKIJM (öffnet in einem neuen Fenster)und der Webseite vom Zentrum Lesen (öffnet in einem neuen Fenster).

PrixChronos

Der Prix Chronos von Pro Senectute ist ein Generationsprojekt, Lesewettbewerb und Buchpreis für Jung und Alt in einem. Jugendliche, Seniorinnen und Senioren lesen gemeinsam vier Bücher und wählen ihr Lieblingsbuch. Das Siegerbuch wird an Preisverleihung prämiert. Bibliotheken sind wichtige Partner und beteiligen sich mit unterschiedlichen Angeboten und Veranstaltungen.

Mehr Informationen (öffnet in einem neuen Fenster)

Makerspaces

"Makerspaces" sind Orte des kollaborativen Lernens und Arbeitens an dem Menschen in eigenem Interesse an Projekten arbeiten und Dinge erstellen (bzw. machen) – auf Technologien zum Selber-Bauen. Das Thema hat sich in den letzten Jahren rasant als Thema für Öffentliche Bibliotheken verbreitet. An der HTW Chur wurde von Studierenden untersucht, welche Technologien sich für solche Makerspaces in Bibliotheken eignen.

Weitere Informationen (öffnet in einem neuen Fenster)

Wettbewerb des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien: "Mein Buchumschlag"

Das SIKJM hat mit "Mein Buchumschlag" ein Leseförderungsprojekt lanciert, das Schüler vom 3. - 8. Schuljahr zur kreativen Auseinandersetzung mit dem Medium Buch einlädt.

Weitere Informationen zum Projekt finden sie auf der Webseite des SIKJM (öffnet in einem neuen Fenster).

Projektgelder für BiblioFreak-Aktionen beantragen

Planen Sie eine BiblioFreak-Aktion mit regionaler Ausstrahlung, aber leider übersteigt die Realisation Ihr Budget? Dann haben Sie die Möglichkeit, beim Verein BiblioFreak ein Unterstützungsgesuch einzureichen. Bei Fragen steht Ihnen Herbert Staub von der Geschäftsstelle BiblioFreak zu Verfügung: Tel. 079 734 67 83.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der offiziellen Ausschreibung: Ausschreibung BiblioFreak (PDF, 2 Seiten, 408 KB).

Studie zum Mediennutzungsverhalten von Schweizer Primarschulkindern

Die MIKE-Studie 2015 der ZHAW hat das Mediennutzungsverhalten von Primalschulkindern repräsentativ untersucht. Die Resultate zeigen, dass Medienerfahrungen für Kinder Teil ihres Alltags sind.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie bitte auf der Webseite der ZHAW (öffnet in einem neuen Fenster).

Angebote für fremdsprachige Bibliothekskundinnen und -kunden

National und international existieren verschiedene Best Practice-Angebote zum Thema interkulturelle Bibliotheksarbeit.

Online-Handbuch Bibliothek und Schule (bischu)

Bischu, das Online-Handbuch Bibliothek und Schule bietet eine Vielfalt von Materialien und konkrete Anregungen für die praktische Arbeit der beiden Bildungspartner.

Ziel ist die Entwicklung einer guten Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule um gemeinsam die Lese- und Medienkompetenz zu fördern. Unter www.bischu.zh.ch (öffnet in einem neuen Fenster), finden Sie das Handbuch. Entwickelt wurde das Online-Tool für den Kanton Zürich. Es kann aber auch von weiteren Interessenten genutzt werden.

Kundenorientierte Bibliothek

Das Online-Handbuch "Kundenorientierte Bibliothek" bietet leicht verständliche und ausgewählte Instrumente zur Steigerung der Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Chur und Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart hat diese während eines Projektes 2011 in Bibliotheken getestet und dokumentiert.

Mehr Informationen (öffnet in einem neuen Fenster)

Wimmelbild für Bibliothekseinführungen

Bibliomedia Schweiz hat in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bibliotheksverband und dem Büchereiverband Österreich ein Wimmelbild entwickelt. Das Wimmelbild eignet sich wunderbar für Bibliothekseinführungen mit mehrsprachigen Kindergrupgen aus allen Kulturkreisen. Kinder mit den verschiedensten Muttersprachen sollen sich angesprochen fühlen. Das Plakat im A2-Format kann bei Bibliomedia Schweiz bestellt werden.

Mehr Informationen (öffnet in einem neuen Fenster)

Blog für Kinder- und Jugendbücher

Das Zentrum Lesen bietet seit kurzem einen Blog mit Empfehlungen für neue Kinder- und Jugendbücher an. Bibliotheken können diese Datenbank nutzen, um ihre Bestände auszubauen und erhalten zudem Anregungen für Animtaionsveranstaltungen.

Mehr Informationen (öffnet in einem neuen Fenster)