Publikationen

Wissenschaftliche Erkenntnisse veröffentlicht die Kantonsarchäologie in Fachpublikationen. Diese erlauben einen vertieften Einblick in die Vergangenheit.

Die Kantonsarchäologie schützt, gräbt und forscht. Aber erst die Publikation ihrer Erkenntnisse macht das gewonnene Wissen zugänglich für alle.

Wissenschaftliche Publikationen

Bücher in verschiedenen Farben

Wissenschaftliche Erkenntnisse vermittelt die Kantonsarchäologie in Monographien und Fachzeitschriften.

Publikationen im open access

Wissen soll zugänglich sein für alle. Deshalb publiziert die Kantonsarchäologie ihre wissenschaftlichen Publikationen seit 2013 teilweise und seit diesem Jahr ganz im open access. Das heisst, die Publikation ist kostenfrei für alle im Download erhältlich. Parallel dazu kann man weiterhin die Printpublikation erwerben.

Vor den Toren von Vindonissa

Buchcover Vor den Toren von Vindonissa Bild vergrössern

Eine Grossgrabung vor dem Bau des Campus Fachhochschule Nordwestschweiz in Brugg forderte die Kantonsarchäologie beträchtlich. Über 15'000 Quadratmeter mussten archäologisch untersucht werden. Die Grabungen dauerten von 2006 bis 2009, geborgen wurden Tausende von Fundobjekten, dokumentiert wurden Hunderte von Befunden; die Grabungsdokumentation umfasst ganze 112 Bundesordner.

Ein Teil der Befunde wurde in einer Doktorarbeit an der Universität Basel ausgewertet. Die Ergebnisse erscheinen nun in Buchform in der Reihe "Veröffentlichungen der Gesellschaft Pro Vindonissa" (öffnet in einem neuen Fenster).

Die Publikation "Vor den Toren von Vindonissa" befasst sich mit Teilen der Zivilsiedlung, die sich ausserhalb der Lagerumwehrung befand. Der Autor Hannes Flück, Archäologe und damaliger Grabungsleiter, zeigt, wie eng Zivilsiedlung und Lager koexistierten. Er konnte ausserdem in der Siedlung Spuren von spezialisiertem Handwerk nachweisen, nämlich Metallbearbeitung und Gerberei.

Erstmals im open access

Das Werk erscheint als erste Publikation der Kantonsarchäologie neben der gedruckten Form auch digital im open access, das heisst die gesamte Publikation ist für alle kostenfrei im Download erhältlich.

Am Südtor von Vindonissa

Am Südtor von Vindonissa

Bild vergrössern

Die Umwehrung des Legionslagers, die Steinbauten der 21. und 11. Legion und jüngere Befunde nach Auflassung der Garnison stehen im Mittelpunkt der vorliegenden Untersuchung. Die Publikation ist in zwei Teile gegliedert.

Das gedruckte Buch umfasst Zusammenfassungen, Grundlagen, Synthese, archäologisch-historische Auswertung, Exkurse, Literatur und Beilagen.

Der hier zur Verfügung gestellte digitale Teil enthält Detailauswertung, Befundkatalog, Tabellen sowie Tafeln und Katalog:

Jahresbericht der Kantonsarchäologie

Die Zeitschrift Argovia

In der Zeitschrift Argovia erscheint der Jahresbericht der Kantonsarchäologie unter der Rubrik "Berichte der kantonalen Institutionen". Der Beitrag beschreibt kurz und verständlich die Arbeit des letzten Jahres.

Jahresbericht Gesellschaft Pro Vindonissa

Der Jahresbericht der Gesellschaft Pro Vindonissa Bild vergrössern
© Kantonsarchäologie Aargau; Foto: Béla Polyvás

Die Mitarbeitenden der Kantonsarchäologie publizieren regelmässig Grabungsberichte und Forschungsresultate zu Vindonissa und den Römern im Aargau im Jahresbericht der Gesellschaft Pro Vindonissa (öffnet in einem neuen Fenster).

Bibliothek

Büchergestell mit verschiedenfarbigen Büchern.

Die Kantonsarchäologie besitzt eine umfangreiche Präsenzbibliothek mit allen Publikationen zur Archäologie im Aargau.

Mit dem Online-Katalog des Aargauer Bibliotheksnetzes können alle Publikationen gefunden werden. Er bietet neben dem bibliographischen Recherchieren auch die Möglichkeit der Dokumenten- und Buchbestellung.

Bibliothekskatalog (öffnet in einem neuen Fenster)