Navigation

Sprunglinks

Angebote

Der Schulpsychologische Dienst (SPD) unterstützt die altersgemässe Entwicklung und Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen. Die je nach Besonderheit im Umfeld eingesetzten Massnahmen sollen schulische, psychische sowie psychosoziale Schwierigkeiten verhindern oder behandeln.

Der SPD bietet folgende Kernleistungen unentgeltlich an:

Für Kinder und Jugendliche

Beurteilung, Beratung und Begleitung bei Auffälligkeiten beim Lernen und Verhalten im Umfeld der Schule anlässlich von

  • Unter- oder Überforderung
  • Leistungsproblemen
  • Fragen zum Schulverlauf
  • emotionalen Problemen
  • Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Schülerinnen bzw. Schülern oder deren Bezugs- und Lehrpersonen
  • Gewalterfahrungen im häuslichen Umfeld
  • Traumatisierung

Für Eltern

Beratung und Begleitung bei

  • Fragen zur Entwicklung und Förderung ihres Kindes oder Jugendlichen
  • Konflikten zwischen Lehrpersonen – Eltern – Kindern/Jugendlichen
  • Fragen zum Schulverlauf

Für Fachpersonen und politische Behörden

  • Beratung bei Fragen zur Entwicklung und Förderung von Kindern/Jugendlichen
  • Beratung und Mitarbeit bei Informationsveranstaltungen und fachspezifischen Projekten und Themen

Sonderschulfragen

Bei Sonderschulfragen ist der Schulpsychologische Dienst alleinige Fachstelle zur Bedarfsabklärung von verstärkten Massnahmen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung.

Nach Oben