Gestalten

Der Fachbereich Gestalten hat das Ziel, bei Schülerinnen und Schülern der Primarschule und der Oberstufe kreative Prozesse auszulösen sowie die Reflexion über bildliche und dreidimensionale Werke anzuregen.

Der Fachbereich Gestalten gliedert sich in drei Teilfächer:

Bildnerisches Gestalten

Im Bildnerischen Gestalten lernen die Schülerinnen und Schüler ihre Umwelt bewusst wahrzunehmen und sich selber über Bilder und Objekte auszudrücken. Dabei ist der Prozess genau so wichtig wie das Endprodukt.

Gestalterisch talentierte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten im Rahmen der Begabungsförderung im Atelier BiG einzusetzen respektive weiterzuentwickeln.

Textiles Werken

Textilien sind als Rohstoff und als Produkt ein wichtiger Bestandteil der materiellen Umwelt des Menschen. Im Textiles Werken setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit textilen Materialien auseinander und stellen eigene Produkte her. Das Thema Textilien ist zudem eng mit dem Lebensalltag der Schülerinnen und Schüler verbunden.

Werken

Im Werken befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit dreidimensionaler funktionaler Gestaltung. Ausgehend von exemplarischen Themen aus Technik und Natur setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Phänomenen, Objekten, Materialien und Verfahren auseinander. Sie untersuchen Sachverhalte, entwickeln Problemlösungen und verwirklichen eigene Ideen.

Lehrplan

Aktueller Lehrplan

Der Lehrplan Gestalten ist als Teil des Lehrplans für die Volksschule (öffnet in einem neuen Fenster) in den Aargauischen Gesetzessammlungen (SAR) einsehbar.

Lehrplan ab Schuljahr 2020/21

Der ab Schuljahr 2020/21 geltende Lehrplan für den Fachbereich Gestalten (öffnet in einem neuen Fenster) ist als Teil des Aargauer Lehrplans Volksschule einsehbar.