Navigation

Sprunglinks

Klassenaustausch

Ein Klassenaustausch mit der Romandie oder dem grenznahen Frankreich kann von einer Lehrperson ab der 5. Klasse geplant werden. Die Jugendlichen lernen Sprache und Kultur der Partnerklasse kennen.

Ein Klassenaustausch unterstützt Jugendliche darin, die im Unterricht erlernte Sprache direkt anzuwenden. Sie lernen dabei auch eine andere Lebensweise im Alltag kennen. Als Gast und Gastgeber machen sie sich vertraut mit einer neuen Kultur und vermitteln ihre eigene Kulturzugehörigkeit.

Die Lehrperson/die Schule entscheidet sich für die Durchführung von Austauschaktivitäten mit einer Partnerklasse. Die beiden Partnerlehrpersonen entscheiden gemeinsam über die Form und die Daten der geplanten Aktivitäten und holen dazu die Einwilligung der Eltern ein.

Der Kanton Aargau unterstützt Austauschprojekte mit einem Beitrag pro Schuljahr und Klasse, sofern die an die Schule gestellten Bedingungen erfüllt sind.

Nach Oben