Robotik und Forschung

Im Angebot Robotik und Forschung werden Schüler/-innen der Mittelstufe und der Oberstufe mit hoher Begabung in den Bereichen mathematisch-logisches Problemlösen und technisch-funktionelles Konstruieren gefördert.

Robotik und Forschung will Kinder und Jugendliche für Wissenschaft und Technologie begeistern. Sie lernen an komplexe Aufgaben heranzugehen, im Team zu arbeiten und Probleme kreativ zu lösen. Sie forschen, planen, programmieren und testen autonome Roboter, die sich an vorgegebenen Aufgaben bewähren müssen. Robotik und Forschung wird von einer Fachperson mit pädagogischer Kompetenz geleitet.

Ort / Kontakt und Unterrichtsdaten

Änderungen der Daten sind möglich.

- (Kein Eintrag) AdresseAtelierleitung / Kontakt
BadenLernstudio 26
Kantonale Schule für Berufsbildung
Schmiedestrasse 13
5400 Baden
Lageplan (PDF, 1 Seite, 44 KB)
Jürg Sommerhalder
Projektleiter / Lerncoach
Mobile: 079 914 41 34

Voraussetzungen und Verpflichtungen

  • Bereitschaft
    • im Team zu arbeiten
    • Verantwortung für sein Lernen und Handeln zu übernehmen
  • hohe Fähigkeit im mathematisch-logischen, visuell-räumlichen und technischen Bereich
  • hohe Motivation
  • hohe Kreativität

Individuellen Lernvereinbarung

Durch den Besuch des Angebots Robotik und Forschung kann der Unterricht tangiert werden. In diesem Fall wird in einer individuellen Lernvereinbarung (ilv) geregelt, wie mit Stundenausfall umgegangen wird, wie verpasster Stoff nachgearbeitet wird, was im Fall spezieller Schulanlässe gilt und wie die Informationswege verlaufen. Verantwortlich für das Erstellen dieser Vereinbarung sind die Lehrpersonen in Zusammenarbeit mit den Eltern und der Schulleitung.

Wettbewerbe

Kosten

Die Eltern sind für den Transport und die eventuell anfallenden Reisespesen zuständig. Verbrauchsmaterialien werden zur Verfügung gestellt. Weitere Kosten können bei der Teilnahme an internationalen Wettbewerben entstehen.