Mathesupport

Mathesupport ist ein Förderangebot für motivierte und kreative Kinder und Jugendliche mit hoher mathematischer Begabung. Das Angebot richtet sich insbesondere an Schüler/-innen der Mittelstufe und der Oberstufe.

Mathesupport bietet Kindern und Jugendlichen mathematische Herausforderungen an und unterstützt sie bei der Bearbeitung. Dazu steht eine Lernplattform im Internet (öffnet in einem neuen Fenster) zur Verfügung. Monatlich treffen sich die Teilnehmenden zu einem Projektnachmittag.

Termine

Ort / Kontakt und Daten Projektnachmittage

Änderungen der Daten sind möglich.

(Kein Eintrag) AdresseKontakt / Projektleitungen
AarauSchulhaus Zelgli
Schanzmättelistrasse 16
5000 Aarau
Projektleitung Aarau, vakant
ad interim für Auskünfte:
Tobias Obrist
BadenSchulhaus Burghalde 2
Burghaldenstrasse 6
5400 Baden
Daniel Steger
Projektleitung Baden
FrickSchule Ebnet, Gebäude B
Schulstrasse 51
5070 Frick
Gabriel Kubli
Projektleitung Frick

Informationsveranstaltungen

Informations- und Austauschanlässe für Eltern, Lehrpersonen und Interessierte finden an den drei Standorten gemäss Vereinbarung mit der jeweiligen Projektleitung statt.


Voraussetzungen und Verpflichtungen

  • Hohe Fähigkeit im mathematischen Bereich
  • Hohe Motivation
  • Hohe Kreativität

Regelmässige Teilnahme

Die Schülerinnen und Schüler erklären sich zur regelmässigen Teilnahme bei Mathesupport bereit, besuchen die Projektnachmittage und beteiligen sich an Projekten und Aufgabenstellungen. Teilnehmende können über mehrere Semester bei Mathesupport mitmachen. Beendet wird die Teilnahme bei Mathesupport in der Regel auf Ende eines Schuljahres.

Projektnachmittage

Mathesupport führt monatlich einen Projektnachmittag durch. Vorgängig erhalten die Teilnehmenden Aufträge zur Vorbereitung. Im Anschluss an den Projektnachmittag wird das Thema durch Aufgaben oder individuelle Arbeiten vertieft.

Kosten

Die Eltern sind für den Transport und die eventuell anfallenden Reisespesen zum jeweiligen Kursort zuständig. Darüber hinaus entstehen keine weiteren Verpflichtungen und Kosten.

Beispiele Schülerarbeiten