Schulen ans Internet

Kinder und Jugendliche sollen früh in Kontakt mit dem Internet kommen und eine Medienkompetenz entwickeln, die für ihre Zukunft wichtig ist. Mit der Initiative "Schulen ans Internet" nimmt Swisscom seit 2001 ihre gesellschaftliche Verantwortung als Grossunternehmen wahr und unterstützt direkt und nachhaltig das Bildungssystem der Schweiz.

Mädchen schreibt auf Laptop
© Kanton Aargau

Swisscom stellt allen Kindergärten, Schulen der Primar- bis und mit Sekundarstufe ll einen kostenlosen Breitband-Internet-Zugang zur Verfügung. Dabei übernimmt sie den grössten Teil allfälliger Installationskosten bis zum Schulhaus sowie alle Gebühren für den Betrieb des Anschlusses.

Im Kanton Aargau sind heute über bereits über 500 Schulen-ans-Internet-Anschlüsse in Betrieb.