Stipendium / Darlehen beantragen

Der Kanton leistet Stipendien für Menschen, die ihre Aus- oder Weiterbildung nicht alleine finanzieren können. Bis zur Volksabstimmung 2018 gelten die aktuellen Voraussetzungen und Prozesse. Änderungen werden frühestens auf das Ausbildungsjahr 2018/19 vorgenommen.

Aktuell

Der Grosse Rat hat am 7. November 2017 Änderungen am Gesetz über Ausbildungsbeiträge (Stipendiengesetz) beschlossen. Gegen diesen Beschluss wurde das Behördenreferendum ergriffen. Die damit notwendige kantonale Volksabstimmung über die Änderungen am Stipendiengesetz findet voraussichtlich am 4. März 2018 statt.

Bei einem Ja in der Volksabstimmung wird das sogenannte Splittingmodell für Ausbildungen auf der Tertiärstufe (Universitäten, Fachhochschulen, pädagogische Hochschulen und höhere Fachschulen) eingeführt. Dabei wird ein Drittel der gewährten Stipendien durch rückzahlbare zinslose Darlehen ersetzt. Bei der Annahme der Gesetzesänderung werden die Änderungen auf das Ausbildungsjahr 2018/19 wirksam, bei einem Nein bleibt das Stipendiengesetz in seiner bisherigen Fassung gültig.

Der Kanton leistet Stipendien für Menschen, die ihre Aus- oder Weiterbildung nicht alleine finanzieren können.

Voraussetzungen

  • Stipendienrechtlicher Wohnsitz im Kanton Aargau
  • Besuch einer beitragsberechtigten Ausbildung an einer anerkannten Ausbildungsstätte
  • Ausgewiesener Unterstützungsbedarf

Ablauf

  • Schritt 1: Klären Sie mit dem Stipendienrechner ab, ob es sich lohnt, ein Gesuch zu stellen.
  • Schritt 2a - Erstgesuch: Erfassen Sie Ihre Daten im easySTIP (Online-Tool zur Gesuchseinreichung).
  • Schritt 2b - Folgegesuch: Öffnen Sie mit dem Button das Vorjahresgesuch und lesen Sie die Zwischenspeicherung des Vorjahres ein, danach können Sie Ihre Angaben vervollständigen.
  • Schritt 3 - optional: Laden Sie Ihre Beilagen hoch.
  • Schritt 4: Speichern Sie Ihre erfassten Daten mit der Zwischenspeicherung auf Ihrem PC ab (nur die Zwischenspeicherung kann im Folgejahr wieder eingelesen werden).
  • Schritt 5: Übermitteln Sie Ihre Daten und drucken Sie den Antrag zum Stipendiengesuch aus.
  • Schritt 6: Reichen Sie den Antrag zum Stipendiengesuch sowie die nicht elektronisch übermittelten Beilagen per Post an das Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS), Sektion Stipendien, Bachstrasse 15, 5001 Aarau ein.
  • Schritt 7: Der Eingang des Antrags zum Stipendiengesuch wird von der Sektion Stipendien mit einem Mail bestätigt.
  • Schritt 8: Ihr Gesuch wird von der Sektion Stipendien geprüft.
  • Schritt 9: Sie werden von der Sektion Stipendien über den Entscheid informiert.
  • Schritt 10: Bei positivem Gesuchsentscheid werden Stipendien halbjährlich, Darlehen jährlich ausbezahlt.
  • Schritt 11: Nach Abschluss der Ausbildung ist innert vier Wochen eine Kopie des Abschlusszertifikats an das Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS), Sektion Stipendien, Bachstrasse 15, 5001 Aarau einzureichen.

Benötigte Unterlagen

Alle im Gesuchsformular festgehaltenen erforderlichen Belege (Kopien)

Fristen & Termine

  • Spätestens am letzten Tag desjenigen Monats, der dem Monat des ordentlichen Beginns der Ausbildung bzw. des entsprechenden Ausbildungsjahrs folgt (Beispiel: Bei Ausbildungsbeginn am 13.08.2017 muss das Gesuch bis am 30.09.2017 bei der Sektion Stipendien eingereicht werden).
  • Frühestens zwei Monate vor Beginn der Ausbildung bzw. des entsprechenden Ausbildungsjahrs.
  • Für verspätet eingereichte Gesuch werden Beiträge nur für die Zeit von der Einreichnung bis zum Ende des Ausbildungsjahres ausgerichtet. Die beitragsberechtigte Dauer muss mindestens drei Monate betragen.

Kosten

Keine Kosten

Formulare & Online-Dienstleistungen

Rechtliche Grundlagen