Nachholbildung für Erwachsene

Erwachsene können Bildungsleistungen nachholen. Dies kann über das Nachholen des Qualifikationsverfahrens, über die Validierung von erbrachten Bildungsleistungen oder auch an der Aargauischen Maturitätsschule für Erwachsene (AME) geschehen.

Erwachsene haben die Möglichkeit, Bildungsleistungen sowohl im Bereich der beruflichen Grundbildung als auch die Maturität an der Aargauischen Maturitätsschule für Erwachsene nachzuholen. Die berufliche Grundbildung kann auf zwei Arten nachgeholt werden: Einerseits können Erwachsene, die keine Berufslehre absolviert haben oder in einem Zweitberuf noch das eidgenössische Fähigkeitszeugnis (EFZ) erwerben möchten, das Qualifikationsverfahren nachholen. Dazu kann die Zulassung zur Lehrabschlussprüfung beantragt werden.

Andererseits können Bildungsleistungen validiert werden. Das bedeutet, dass die vorhandene (Berufs)-Erfahrung anerkannt wird und nur die noch fehlenden Kompetenzen in der ergänzenden Bildung an ausgewählten Berufsfachschulen nachgeholt werden müssen. Diese Validierung von Bildungsleistungen führt zur Erteilung des eigenössischen Fähigkeitszeugnisses (EFZ).