Informatikmittelschule

Die Informatikmittelschule (IMS) kombiniert Allgemeinbildung, Informatikausbildung und kaufmännische Berufsbildung. Der vierjährige Ausbildungsgang berechtigt zum prüfungsfreien Eintritt in Fachhochschulen.

Die Informatikmittelschule umfasst eine dreijährige schulischen Ausbildung sowie ein Praxisjahr und führt zum Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis Informatiker / Informatikerin der Richtung Applikationsentwicklung. Dank der ebenfalls zu erwerbenden kaufmännischen Berufsmaturität ist der prüfungsfreie Zugang an Fachhochschulen möglich. Es gelten spezielle Aufnahmebedingungen.

Inhalt der Ausbildung

Die Informatikmittelschule vermittelt eine breite Allgemeinbildung in den Bereichen Deutsch, Fremdsprachen, Wirtschaft und Recht, Geschichte und Mathematik. Zusätzlich werden die Kenntnisse in Informationstechnologie und spezifisch in Richtung Applikationsentwicklung vertieft. Weiter werden naturwissenschaftliche Themen aus dem Bereich der Information vermittelt.

Für Schülerinnen und Schüler, die vor dem Schuljahr 2015/2016 an die Informatikmittelschule eingetreten sind, gelten weiterhin folgende Dokumente:

Ablauf der Ausbildung

Die Informatikmittelschule dauert vier Jahre und gliedert sich in zwei Teile: In den ersten drei Jahren wird während 4 respektive 3,5 Wochentagen der Schulunterricht in den allgemeinbildenden und wirtschaftlich orientierten Fächern und während einem respektive 1,5 Wochentagen die Informatikausbildung besucht. Dieser Ausbildungsteil wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Anschliessend folgt ein Praxisjahr in einem Unternehmen. Während dieses Jahres sind zwei Projektarbeiten zu verfassen. Diese bilden die Grundlage für die berufspraktische Prüfung am Schluss des vierten Ausbildungsjahres.

Standorte

Die Informatikmittelschule wird an der Kantonsschule Baden (öffnet in einem neuen Fenster) und der Alten Kantonsschule Aarau (öffnet in einem neuen Fenster) angeboten. Diese decken die allgemeinbildenden und wirtschaftlich orientierten Fächer ab. Die Informatikausbildung wird an der BBB IT School Baden (öffnet in einem neuen Fenster) besucht.