Navigation

Sprunglinks

Berufsspezifische Fachbildung

Berufsfachschulen sind neben der Allgemeinbildung für die berufsspezifische Fachbildung zuständig.

Berufsfachschulen vermitteln neben dem allgemeinbildenden Unterricht auch berufsspezifisches Fachwissen. Die Bildungsziele und -inhalte sowie die Lernbereiche und Lektionenverteilung sind im Bildungsplan geregelt, auf den in der jeweiligen Bildungsverordnung hingewiesen wird. Bei gewissen Berufen ist es möglich, den Abschluss der beruflichen Grundbildung in einem schulischen Vollzeitangebot zu erwerben. Das ist der Fall bei der Wirtschaftsmittelschule (WMS) oder der Informatikmittelschule (IMS).

Schulortszuteilung

Die Zuteilung an eine Berufsfachschule hängt vom ausgewählten Beruf ab.

Die nachfolgende Liste bezeichnet alle inner- und ausserkantonalen Schulorte pro Lehrberuf im Sinne einer fixen Zuteilungsplanung, von der ausschliesslich in bestimmten Fällen auf begründetes Gesuch hin abgewichen werden kann. Bei mehreren Schulorten richtet sich die Zuteilung nach dem Standort des Lehrbetriebs. Die Abteilung Berufsbildung und Mittelschule kann aus wichtigen Gründen jederzeit eine abweichende Zuteilung vornehmen.