Coaching Berufsbildung (COBE)

Berufslernende und Lehrbetriebe können sich in schwierigen Situationen für ein "Coaching Berufsbildung" anmelden. Ziel ist es, gemeinsame Lösungen zur Beruhigung der Situation zu finden und Lehrabbrüche zu verhindern.

Lehrabbrüche sind für alle Beteiligten unangenehm und verursachen hohe Kosten. Die gestiegenen Anforderungen an die Berufslernenden können zu Problemen führen und auch die Lehrbetriebe in der Betreuungsarbeit übermässig stark beanspruchen. In solchen Situationen kann es zu Schwierigkeiten und im schlimmsten Fall zu einer Auflösung des Lehrverhältnisses kommen. Dies möchte das COBE verhindern.

Im Rahmen des Coachings unterstützt eine neutrale Fachperson die Berufsbildungsverantwortlichen in Krisensituationen direkt im Betrieb. Gemeinsam mit Ausbildungsverantwortlichen und Berufslernenden erarbeitet sie Strategien und Lösungen zur erfolgreichen Fortsetzung des Lehrverhältnisses.

Anmeldungen erfolgen über den/die Berufsinspektor/-in des betreffenden Berufsbilds.

Anmeldung

/
Sicherheitsabfrage
* Pflichtfelder