Navigation

Sprunglinks

Für Zwischenlösung anmelden

Die Anmeldung für eine Zwischenlösung nach der Volksschule erfolgt über die zentrale Anlaufstelle "Wegweiser". Jugendliche können sich online über die Website anmelden.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen und Kriterien für den Besuch eines Brückenangebots oder eines Motivationssemesters (SEMO) finden sich im folgenden Merkblatt.

Merkblatt Voraussetzungen Zwischenlösungen (PDF, 1 Seite, 12 KB)

Ablauf

  • Schritt 1: Die Lehrperson startet den Anmeldeprozess über die Website "wegweiser.online", eröffnet das Dossier und gibt der Schülerin / dem Schüler den Anmelde-Code. Die Lehrperson hat die Schülerin / den Schüler über die verschiedenen Zwischenlösungen informiert.
  • Schritt 2: Der Anmelde-Code wird von der Schülerin / dem Schüler mit der Kamerafunktion (z.B. mit dem Smartphone oder Tablet) gescannt oder auf der Website von Hand eingetippt, um Zugang zum persönlichen Dossier zu erhalten. Der Fragebogen kann in der Schule begonnen und zuhause auf einem anderen Gerät fertiggestellt werden. Dazu muss der Code von der Schülerin / dem Schüler wieder eingelesen werden.
  • Schritt 3: Der Fragebogen wird nun von der Schülerin / dem Schüler ausgefüllt. Benötigte Unterlagen werden direkt mit der Kamerafunktion fotografiert oder als Datei hochgeladen.
  • Schritt 4: Zum Abschluss wird die Richtigkeit der Angaben und die Anmeldung beim "Wegweiser" von der Schülerin / dem Schüler und den Eltern (oder einer erziehungsberechtigten Person) mit Unterschrift bestätigt.
  • Schritt 5: Die Lehrperson erhält eine Bestätigung per E-Mail, sobald die Schülerin / der Schüler das Dossier an die Anlaufstelle "Wegweiser" übermittelt hat.
  • Schritt 6: Das Dossier wird geprüft und der passenden Zwischenlösung zugewiesen. Falls die Zuweisung nicht eindeutig möglich ist, wird die Schülerin / der Schüler vom Triageteam des "Wegweiser" zu einem Gespräch eingeladen.
  • Schritt 7: Die Zuweisung in eine bestimmte Zwischenlösung wird der Schülerin / dem Schüler schriftlich mitgeteilt.

Benötigte Unterlagen

Lehrperson

  • Zeugnisse Oberstufe (Minimalanforderung: Zwischenbericht mit Sozial- und Selbstkompetenzen und Jahreszeugnis 8. Klasse)
  • Klassenliste mit Adressen der Schülerinnen und Schüler

Schüler/-in

  • Tabellarischer Lebenslauf mit Foto
  • Falls keine Schweizer Staatsbürgerschaft: Ausländerausweis
  • Sofern vorhanden: Arbeitszeugnisse aus Praktika, Schnupperlehren, usw.
  • Sofern vorhanden: Leistungstests wie Multicheck, Basic Check, etc.
  • Für den unterjährigen Wegweiser, wenn die Anmeldung ohne Lehrperson erfolgt: Zeugnisse Oberstufe (Minimalanforderung: Zwischenbericht mit Sozial- und Selbstkompetenzen und Jahreszeugnis 8. Klasse)

Fristen & Termine

Das Anmeldezeitfenster für den diesjährigen Wegweiser dauert vom 15. April bis am 22. Mai 2020. Die Lehrperson muss den Anmeldeprozess starten.

Eine Anmeldung für einen unterjährigen Eintritt in eine Zwischenlösung ist jederzeit möglich. Hier startet die/der Jugendliche den Anmeldeprozess in Eigenregie.

Kosten

Für die Anmeldung beim "Wegweiser" werden keine Gebühren erhoben. Für die Brückenangebote an der Kantonalen Schule für Berufsbildung (ksb) (öffnet in einem neuen Fenster) fallen weiterhin Kosten und Gebühren an.

Formulare & Online-Dienstleistungen

Die Anmeldung erfolgt über die Website "wegweiser.online (öffnet in einem neuen Fenster)".