Navigation

Sprunglinks

Jugendliche/-n bei Team 1155 anmelden

Fachpersonen können Jugendliche, bei denen der Weg in oder durch die berufliche Grundbildung gefährdet ist, nach vorgängiger telefonischer Abklärung beim Team 1155 anmelden.

Voraussetzungen

  • Jugendliche/-r ist zum Zeitpunkt der Anmeldung 20 Jahre alt oder jünger.
  • Jugendliche/-r hat keine Ausbildung und keine passende Anschlusslösung nach der obligatorischen Schulzeit.
  • Handlungsbedarf besteht in mehreren Lebensbereichen.
  • Beteiligung verschiedener Leistungsanbietenden und Unterstützenden scheint notwendig.
  • Abstimmung unterschiedlicher Massnahmen und Koordination durch Team 1155 ist erwünscht (Prozesssteuerung und Fallführung).
  • Die Betroffenen sind mit der Zusammenarbeit mit Team 1155 einverstanden.
  • Die Ressourcen für eine berufliche Grundbildung sind vorhanden.

Ablauf

  • Schritt 1: Die Fachperson von beratenden Organisationen meldet sich für eine telefonische Vorabklärung beim Team 1155.
  • Schritt 2: Nach erfolgtem telefonischem Assessment erfolgt die Zustellung des Anmeldeformulars.
  • Schritt 3: Die Fachperson füllt die Anmeldung aus.
  • Schritt 4: Die gesetzliche Vertretung der jugendlichen Person füllt den letzten Teil des Anmeldeformulars aus ("Einwilligungserklärung mit gleichzeitiger Entbindung von der Schweigepflicht").
  • Schritt 5: Die jugendliche Person unterzeichnet das Anmeldeformular inklusive der "Einwilligungserklärung mit gleichzeitiger Entbindung von der Schweigepflicht".
  • Schritt 6: Die Fachperson reicht das komplette Anmeldeformular bei der Fachstelle Team 1155, Kasernenstrasse 21, 5001 Aarau, ein.
  • Schritt 7: Das Team 1155 prüft die Anmeldung, informiert die anmeldende Stelle und kontaktiert die jugendliche Person per Post.
  • Schritt 8: Die jugendliche Person meldet sich beim Team 1155 zur Vereinbarung eines Termins für ein Erstgespräch. Ansonsten versucht das Team 1155, die jugendliche Person innerhalb von acht Wochen mindestens dreimal zwecks Terminvereinbarung zu kontaktieren.
  • Schritt 9: Das Team 1155 entscheidet über eine Aufnahme in das Case Management und informiert die anmeldende Stelle darüber.

Bei Fragen, für eine Zweitmeinung oder für eine Einschätzung einer Anmeldung stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung.

Eine Zuweisung einer Volksschülerin oder eines Volksschülers in eine Zwischenlösung (Brückenangebot oder Motivationssemester) erfolgt über die zentrale Anlaufstelle Wegweiser.

Fristen & Termine

Eine Anmeldung ist jederzeit möglich (ausgenommen für Abgängerinnen und Abgänger der Volksschule).

Kosten

Die Dienstleistung ist unentgeltlich.

Formulare & Online-Dienstleistungen

Die Anmeldung ist gemäss obenstehendem Ablauf einzureichen.