Navigation

Sprunglinks

zurück

Das doppelte Tabu - Sucht und häusliche Gewalt

Start
Ende
OrtBerufsfachschule Baden Wiesenstrasse 32; 5400 Baden

Forumtheater für Schüler"innen und Lehrpersonen

Gewalt in der Familie ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Häufig besteht auch ein Suchtproblem in diesen Beziehungen. Wir laden das Publikum dazu ein, solche Szenen hautnah mit zu erleben und selber auf den Gang der Handlung Einfluss zu nehmen. Auf eine spannende und manchmal auch humorvolle Art bringt das Forumtheater die Probleme zur Sprache und leistet somit einen ermutigenden Beitrag zur Prävention.

Das Forumtheater ist eine interaktive Theaterform, welche die Grenze zwischen Bühne und Zuschauerraum aufhebt.

Während des Theaters und danach besteht die Möglichkeit zur Diskussion auch mit anwesenden Fachleuten zu den Themen Sucht, Häusliche Gewalt und Rollenbilder.

Weitere Informationen

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung für die Berufsfachschule Baden.

Mehr Informationen zu den diesjährigen Aktionstagen Psychische Gesundheit im Aargau sowie das vollständige Programm finden Sie hier:
www.ag.ch/aktionstage

  • Departement Gesundheit und Soziales
zurück