Navigation

Sprunglinks

zurück

Herausforderungen in Zeiten der Covid-19-Krise

Referat und Diskussion mit Fachexperten

Start
Ende
OrtPsychiatrische Dienste Aargau, Areal Königsfelden; Windisch

Psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen

Zwei Frauen im Gespräch
© Valentina Verdesca

Die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist von Übergängen und Anpassungsaufgaben geprägt. Mehr als die Hälfte aller psychischen Erkrankungen beginnt vor dem 18. Lebensjahr. Wie können Ereignisse wie die Covid-19-Krise das psychische Befinden von Heranwachsenden und deren Entwicklung beeinflussen? Inwiefern bestehen Risiken für das Entstehen psychischer Erkrankungen oder die Verschlechterung bereits vorhandener seelischer Leiden?

Dr. Angelo Bernardon gibt in seinem einleitenden Referat einen Überblick über die Entwicklungsaufgaben für Kinder und Jugendliche sowie zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. In der anschliessenden Diskussion beantworten Fachexperten aus verschiedenen Bereichen Fragen rund um dieses Thema.

Anmeldung

Anmeldung bis 16. Oktober 2020 über www.pdag.ch/ueber-die-pdag/veranstaltungen-fuer-alle-interessierten (öffnet in einem neuen Fenster)

Veranstalter

  • Psychiatrische Dienste Aargau AG

Mehr Informationen zu den diesjährigen Aktionstagen Psychische Gesundheit im Aargau sowie das vollständige Programm finden Sie hier:

www.ag.ch/aktionstage

  • Departement Gesundheit und Soziales
zurück