Navigation

Sprunglinks

zurück

"Mit Löffel und Schwert" – Historische Erlebnistage mit rund 100 Darstellern

Erleben Sie hautnah auf Schloss Lenzburg, wie sich das Heer 1175 auf den Italien-Feldzug vorbereitet. Das mittelalterliche Spektakel mit rund 100 Darstellern ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Start
Ende
Ort5600 Lenzburg / Schloss Lenzburg
Mittelalterlicher Erlebnistag mit rund 100 Darstellern
© Museum Aargau

Kaiser Friedrich (Barbarossa) hat zum Krieg aufgerufen – und auch auf der Lenzburg lässt der Herr der Burg seine Verbündeten und Gefolgsleute versammeln, um den Kaiser zu unterstützen. Rund 100 Darsteller kochen, verhandeln, kämpfen und predigen. Adlige und hohe Würdenträger der Kirche erscheinen, Kampftruppen sammeln sich, aber auch jede Menge Mägde, Knechte und Musiker. Es wird Heerschau gehalten, exerziert, aber auch an festlichen Tafeln neue Allianzen geschlossen. Knappen werden zu Rittern geschlagen und Fussturniere zur Unterhaltung gefochten. Dazwischen bessern Handwerker die Ausrüstungen aus und schleifen die Schwerter.

Programm

  • Führungen
  • Grosse Küchendarstellungen
  • Vorführung von Schwert-Techniken
  • Authentische Darstellung von kriegswichtigen Handwerken
  • Darbietung der verschiedenen Stände des Hochmittelalters: Adel, Kleriker, Militär, Heerestross (Handwerker, Köche/Köchinnen, Mägde, etc.)
  • Pferde und Reitvorführungen

Detailinformationen

  • Eintrittspreise:
    • Erwachsene: 17.-
    • Lernende/Studierende: 12.-
    • Kinder (4-16 Jahre): 10.-
    • Familie A (2 Erwachsene + max. 5 Kinder): Fr. 44.-
    • Familie B (1 Erwachsener + max. 5 Kinder): Fr. 30.-
  • Anreise: Zwischen Bahnhof Lenzburg und Schloss verkehrt ein Shuttle-Bus mit Halt beim Parkhaus Berufsschule und bei den ausgewiesenen Parkplätzen.
  • Hunde sind auf dem Schloss nicht erlaubt. Ebenfalls stehen keine Hundeboxen zur Verfügung.

Vergünstigungen

  • Die regulären Ermässigungen mit Schweizerischem Museumspass, Museums-PASS-Musées und Raiffeisenkarte sind gültig. Sie bezahlen nur die Differenz vom regulären Museumseintritt zum Eintritt der Veranstaltung.
  • Kulturlegi: 50 Prozent Ermässigung für die Veranstaltung.
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück
Nach Oben