Navigation

Sprunglinks

zurück

Unterkulm: Mit Fahrrad gestürzt (Zeugenaufruf)

Eine Fahrradlenkerin stürzte mit ihrem Fahrrad aufgrund eines freilaufenden Hundes und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Hundehalter sowie allfällige Auskunftspersonen werden gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 04. November 2021, kurz vor 15.30 Uhr, in Unterkulm. Eine 53-jährige Fahrradlenkerin fuhr auf der Wannenhofstrasse (Kiesweg) von Unterkulm in allgemein Richtung Gränichen. Dabei rannte ein freilaufender schwarzer Hund, ähnlich Labrador mit rotem Halsband, unvermittelt vor das Fahrrad worauf die Lenkerin abrupt bremsen musste und in der Folge stürzte.

Die Fahrradlenkerin zog sich leichte Verletzungen zu. Der Hundehalter entschuldigte sich entfernte sich jedoch im Anschluss von der Unfallstelle. Dieser wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 55-jährig, schlanke Statur, ca. 180cm gross, dunkle Kleidung.

Der Hundehalter selbst sowie allfällige Auskunftspersonen werden gebeten, sich beim Stützpunkt Unterkulm (Tel. 062 768 55 00) zu melden.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück