Navigation

Sprunglinks

zurück

Rothrist: Lenker nach Selbstunfall verstorben (Zeugenaufruf)

Am Dienstag verunfallte ein Automobilist in Rothrist. Der Lenker verstarb im Anschluss im Spital. Eine medizinische Ursache steht im Vordergrund. Auskunftspersonen werden gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 05. Oktober 2021, kurz vor 11 Uhr, in Rothrist. Ein 79-jähriger Automobilist verunfallte mit dem Auto auf der Bernstrasse Höhe Agrola-Tankstelle. Trotz umgehend eingeleiteter Reanimationsversuche und raschem Transport ins Spital verstarb der Lenker.

Der 79-jährige Schweizer verlor aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte gegen Ausstellungsfahrzeuge eines Gargenbetriebes. Eine medizinische Ursache steht im Vordergrund.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Gesucht werden Auskunftspersonen welche Angaben dazu machen können. Insbesondere wird eine Autolenkerin gesucht, welche direkt vor dem verunfallten Auto fuhr, den Unfall im Rückspiegel sah und an der Unfallstelle kurz anhielt.

Personen welche Angaben dazu machen können resp. die gesuchte Lenkerin selbst, werden gebeten, sich bei der Mobilen Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) zu melden.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück