Navigation

Sprunglinks

zurück

Baden: E-Scooter kollidiert mit Fussgänger (Zeugenaufruf)

Auf der Badener Hochbrücke stiess gestern Nachmittag ein Mann auf einem Elektro-Trottinett mit einem Fussgänger zusammen. Letzterer erlitt erhebliche Kopfverletzungen. Der andere Mann fuhr unbekümmert davon und wird gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 26. Mai 2021, um 16.10 Uhr auf der Hochbrücke in Baden. Von der Cordula-Passage her fuhr der Scooterfahrer auf dem Trottoir auf die Brücke. In Richtung Wettingen fahrend stiess er dort mit einem entgegenkommenden Fussgänger zusammen. Als Folge davon kamen beide zu Fall.

Der 59-jährige Fussgänger schlug mit dem Kopf am Boden auf und erlitt erhebliche Verletzungen. Eine Ambulanz brachte ihn anschliessend ins Spital.

Nach der Kollision stieg der andere Beteiligte wieder auf sein Trottinett und fuhr in Richtung Wettingen davon. Er trug eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Trainingshose mit weissen Streifen. Zudem hatte er eine Baseballmütze aufgesetzt. Die Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) sucht diesen Mann sowie Augenzeugen.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück