Navigation

Sprunglinks

zurück

Neuenhof/A1: Tätlichen Auseinandersetzung infolge Scharmützel während der Fahrt (Zeugenaufruf)

Provokationen auf der Autobahn zweier Automobilisten endete gestern Abend in Lupfig in einer tätlichen Auseinandersetzung. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Die Kantonspolizei Aargau sucht Auskunftspersonen.

Am Freitag, 16. April 2021, kurz vor 22 Uhr, meldete ein Automobilist, wonach er mit seinem weissen Mercedes CLS auf der Autobahn A1 in Richtung Bern fahrend von einem unbekannten weissen 7ner BMW mehrfach bedrängt wurde. Dieser sei ihm auf der A3 weiter in Richtung Basel gefolgt und habe ebenfalls in Lupfig die Autobahn verlassen. Bei einer Tankstelle, im Bereich Loostrasse, sei er zum Anhalten gezwungen worden worauf es zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen sei. Er habe sich dabei leichte Verletzungen zugezogen.

Wie es genau zum Vorfall kommen konnte ist noch unklar. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen dazu aufgenommen.

Zum weissen 7ner BMW und einem weissen VW Golf, welcher ebenfalls beteiligt gewesen sein dürfte, bestehen keine weiteren Angaben. Personen, welche Angaben zur Fahrweise der Beteiligten oder zur Auseinandersetzung in Lupfig machen können, sind gebeten, sich bei der Mobilen Polizei in Schafisheim (tel. 062 886 88 88) zu melden.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück