Navigation

Sprunglinks

zurück

Full-Reuenthal: Herrschaft über Fahrzeug verloren

Ein Autolenker verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam von der Strasse ab. Der Lenker wurde verletzt ins Spital überführt. Sein Führerausweis musste der Lenker auf der Stelle abgeben.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 26. Januar 2021, kurz vor 17 Uhr in Full-Reuenthal. Ein 19-jähriger Autolenker fuhr mit seinem Honda Accord auf der Talstrasse von der Rheintalstrasse herkommend in Richtung Reuenthal. Dabei dürfte er aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren haben. Der Lenker geriet mit seinem Fahrzeug von der Strasse ab und landete im angrenzenden Ackerfeld.

Der 19-jährige Schweizer verletzte sich und wurde mittels Ambulanz ins Spital überführt.

Zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeuges unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss hat die zuständige Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Lenker musste seinen Führerausweis auf Probe, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück