Navigation

Sprunglinks

zurück

Wettingen: Alkoholisierter Rollerfahrer prallt gegen Auto

Stark alkoholisiert prallte ein Rollerfahrer gestern Abend gegen ein abbiegendes Auto. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Seinen Führerausweis musste er abgeben.

Auf einem Motorroller war der 48-jährige Mann am Sonntag, 20. September 2020, kurz nach 20.30 Uhr auf der Tägerhardstrasse in Wettingen unterwegs. Dabei übersah er, dass ein vorausfahrendes Auto nach rechts in einen Parkplatz einbog. In der Folge prallte der Rollerfahrer in die Seite des VW Golf und stürzte.

Der Motorradfahrer, der keinen Helm trug, erlitt leichte Verletzungen. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital. An beiden Fahrzeugen entstand beträchtlicher Schaden.

Ein Atemlufttest ergab beim Rollerfahrer einen Wert von umgerechnet rund 1.6 Promille. Die Staatsanwaltschaft Baden ordnete daraufhin eine Blutprobe an. Die Kantonspolizei Aargau nahm den 48-Jährigen den Führerausweis vorläufig ab.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück