Navigation

Sprunglinks

zurück

Brittnau/A2: Lieferwagen überschlug sich

Der Fahrer eines Lieferwagens verlor gestern Nachmittag auf der A2 die Herrschaft über das Fahrzeug. Dieses kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Lenker wurde verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 14. Juli 2020, kurz nach 16.30 Uhr auf der A2 bei Brittnau. Der 20-jährige Fahrer eines VW Crafter war auf dem Überholstreifen in Richtung Basel unterwegs, als er plötzlich die Herrschaft über den Lieferwagen verlor. Dieser schwenkte nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und geriet auf den Grünstreifen. In der mit Büschen bewachsenen Böschung überschlug sich der VW und blieb schliesslich auf dem darunter liegenden Feld liegen.

Mit Unterstützung der Feuerwehr konnte der Rettungsdienst den Verunfallten bergen. Eine Ambulanz brachte ihn anschliessend ins Spital. Noch ist der Grad seiner Verletzungen unbekannt.

Am Lieferwagen entstand Totalschaden. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde ein weiteres Auto beschädigt. Auch muss der durchbrochene Wildschutzzaun ersetzt werden.

Nach ersten Erkenntnissen könnte der 20-Jährige am Steuer eingenickt sein. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb der rechte Fahrstreifen gesperrt. Die Unfallstelle war kurz nach 18 Uhr geräumt.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück