Navigation

Sprunglinks

zurück

Kölliken: Brems- und Gaspedal verwechselt – Unfall verursacht

Auf einem Parkplatz verwechselte ein Automobilist gestern die Pedale. Ungewollt fuhr das Auto vorwärts und stiess dabei mit einem korrekt parkierten Fahrzeug zusammen. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 2. Juli 2020 kurz nach 15 Uhr in Kölliken auf einem Parkplatz in der Kirchgasse. Ein 80-jähriger Automobilist verwechselte beim Manövrieren das Gas- und Bremspedal und kollidierte deshalb ungewollt vorwärts mit einem korrekt parkierten Fahrzeug. Aufgrund der Aufprallwucht wurde ein weiteres Fahrzeug beschädigt.

An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Die Kantonspolizei Aargau nahm dem Automobilist den Führerausweis zu Handen der Entzugsbehörde ab.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück