Navigation

Sprunglinks

zurück

Aarburg: Brand eines Schopfs im Gebiet Chlosbrunne

Heute Sonntagmorgen, 26.04.2020 kam es in Aarburg zum Brand eines Schopfs. Die Ortsgrenze Olten (und somit auch Kantonsgrenze Solothurn) befindet sich nur unweit entfernt. Daher wurde nebst der Feuerwehr Aarburg auch die Feuerwehr Olten aufgeboten.

Der sich im Brand befindende Schopf befand sich zwischen zwei Liegenschaften im sog. 'Chlosbrunne' und direkt am Bahngleis. Dies erschwerte die Löscharbeiten, mussten doch die Fahrleitungen stromlos gemacht werden.

Der eigentliche Brand konnte dann aber relativ rasch gelöscht werden, hinterliess aber einen Schaden in der Höhe von ca. Fr. 10'000.--. Die beiden Liegenschaften wurden dank des Einsatzes der Feuerwehr nicht in Mitleidenschaft gezogen. Ebenfalls wurde niemand verletzt.

Die Brandursache steht noch nicht abschliessend fest. Die Ermittlungen seitens Kantonspolizei Aargau sind eingeleitet.

  • Kantonspolizei Aargau
zurück