Navigation

Sprunglinks

zurück

Raubüberfall auf Spielsalon in Döttingen: Tatverdächtiger ermittelt (Nachtrag)

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat vergangene Woche einen 20-jährigen Schweizer vorübergehend festnehmen lassen, der unter dringendem Verdacht steht, am 30. September 2021 einen Spielsalon in Döttingen überfallen zu haben.

Am 30. September 2021 hatte eine unbekannte Täterschaft einen Spielsalon in Döttingen überfallen und Bargeld erbeutet. Dank umfangreichen Ermittlungen konnte die Kantonspolizei Aargau vergangene Woche einen 20-jährigen Schweizer aus der Region vorübergehend festnehmen und befragen.

Der Beschuldigte ist geständig. Zum weiteren Aussageverhalten macht die Staatsanwaltschaft aufgrund der laufenden Untersuchung keine Angaben. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat gegen den Beschuldigten ein Strafverfahren eröffnet wegen Raubes.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

  • Departement Volkswirtschaft und Inneres
zurück