Navigation

Sprunglinks

zurück

Schulstrasse in Seengen wurde eingeweiht

Die Schulstrasse wurde am 27. August 2021 dem Verkehr übergeben

Die Sanierungsarbeiten an der Schulstrasse in Seengen sind beendet und die Strasse bereits wieder dem Verkehr übergeben. Die Projetbeteiligten feierten mit Vertretern von Kanton und Gemeinde die Einweihung der sanierten Strasse.

Die Arbeiten für die Sanierung der Schulstrasse (K 374) in Seengen haben im Juni 2020 mit dem Versetzen eines 120 Tonnen schweren Findlings gestartet. An der offiziellen Einweihung dankte Marius Büttiker, Sektionsleiter der Abteilung Tiefbau, allen Beteiligten für den Einsatz und die gelungene Zusammenarbeit. Er fügte an: "Ein grosses Dankeschön geht auch an die Verkehrsteilnehmenden und die Anwohnerinnen und Anwohner. Sie alle haben dem Projekt gegenüber trotz der unvermeidbaren Einschränkungen grosse Akzeptanz und viel Verständnis entgegengebracht.". Jörg Bruder, Gemeindeammann von Seengen, betonte die Wichtigkeit des Projekts für die Gemeinde: "Für uns ist die Sanierung eine gestalterische Aufwertung und ein gelungenes Projekt."

Im Rahmen der Sanierung wurde der rund 360 Meter lange Strassenabschnitt generell auf 6,50 Meter beibehalten. Zusätzlich erhielt die Schulstrasse von der Unterdorf-/Boniswilerstrasse Richtung Kreuzplatz einen Radstreifen bergwärts. Die bestehenden Werkleitungen sind im gesamten Baustellenperimeter erneuert oder ergänzt und auf den neusten Ausbaustand gebracht worden. Der Vorplatz vor dem Schulhaus 1 wurde neugestaltet, gepflästert und mit dem Seenger Wappen versehen.

Nach 14-monatiger Bauzeit steht das aktuell grösste Strassenbauprojekt am Hallwilersee termingerecht kurz vor dem Abschluss. Der Einbau des lärmarmen Deckbelags und der Bau der Parkplatzanlage zwischen Burgturm und Schulhaus wurde auf den Sommer 2023 nach dem Neubau der geplanten Schulanlage verschoben. Der zeitliche und finanzielle Rahmen konnte bei diesem Projekt eingehalten werden.

Der eigentliche Projektstart erfolgte im 2015 mit dem Betriebs- und Gestaltungskonzept. Nach Kreditgenehmigung wurde das Projekt im April 2019 vom Regierungsrat gutgeheissen.

Bilder zum Download

  1. Kreuzplatzumbau (Bären)
    Kreuzplatzumbau (Bären)
  2. Versetzung Findling Schloss Halwyl
    Versetzung Findling Schloss Halwyl
  3. Platzgestaltung Schlulhaus 1
    Platzgestaltung Schlulhaus 1
  4. Zufahrt Kirche
    Zufahrt Kirche
  • Departement Bau, Verkehr und Umwelt
zurück