Navigation

Sprunglinks

zurück

Lehrgerüst für die neue Reussbrücke in Mellingen wird ab 21. Juni 2021 montiert

Arbeiten am Kreisel Birrfeldstrasse starten im Sommer

Für die Umfahrung Mellingen wird eine neue Brücke über die Reuss erstellt. Ab 21. Juni 2021 wird die erste Hälfte des Lehrgerüsts vom nördlichen Ufer bis zur Flussmitte montiert wird. Diese Arbeiten erfolgen unter Zuhilfenahme eines Pneukrans. Die zweite Hälfte folgt ab Mitte Juli 2021.

Derzeit wird in Mellingen gut sichtbar an der neuen Reussbrücke gearbeitet. Ab dem 21. Juni 2021 wird zuerst auf der nördlichen Seite das Lehrgerüst gestellt. Mitte Juli 2021 folgt dann das Lehrgerüst auf der Südseite. Das Lehrgerüst dient als Hilfskonstruktion für die Erstellung der Brücke und bildet die Unterlage für die Schalung. Dabei werden mithilfe eines Pneukrans rund 20 Meter lange und 2,5 Meter hohe Gitterträger eingehoben. Auf diesen Gitterträgern wird die Schalung erstellt, in welche später der Beton für die neue Reussbrücke gegossen wird. Sobald der Beton erhärtet ist und die Brücke ihre Tragfähigkeit erreicht hat, wird das Lehrgerüst wieder rückgebaut.

Bei der Überführung Büblikerweg wird das Lehrgerüst ab 25. Juni 2021 montiert. "Es besteht – im Gegensatz zu dem bei der Reussbrücke – aus unzähligen Gerüsttürmen. Auf diese Gerüsttürme wird auch hier die Schalung montiert", erklärt der Projektleiter Josef Korbonits. Ziel ist, die Betonarbeiten bis Mitte August 2021 abzuschliessen. Im Anschluss erfolgen die Abdichtungs- und Belagsarbeiten, so dass die Überführung voraussichtlich bis im Spätherbst 2021 in Betrieb gehen kann.

Arbeiten an den Verkehrsknoten

Am Kreisel Lenzburgerstrasse konnten die Unterbauarbeiten (Fundation, Tragschicht) erfolgreich abgeschlossen werden. Am 24. Juni 2021 ist der Betoniervorgang des ersten Teilstücks des Kreisels geplant. Josef Korbonits fügt an: "Die Betonarbeiten bei den Kreiseln sind äussert anspruchsvoll. Für einen erfolgreichen Einbau spielt dabei das Wetter eine wichtige Rolle." Der Einbau kann entsprechend nur bei guter Witterung erfolgen.

Beim Knoten Tanklager wurden in den vergangenen Wochen diverse Werkleitungen neu erstellt oder umgelegt. Weiter konnten die Belagsarbeiten soweit abgeschlossen werden, dass der Verkehr ab Anfang Juli 2021 bereits über die neu erstellte Ausfahrt des Kreisels Tanklager geführt werden kann. Die neue Ausfahrt führt im Endzustand auf die neue Umfahrungsstrasse NK 268.

Als letzter Knotenpunkt der neuen Umfahrung starten im Juli 2021 die Arbeiten am Kreisel Birrfeldstrasse. Der Bau erfolgt in zwei Etappen. Dabei wird – wie bis jetzt – der Verkehr auf der Birrfeldstrasse im Gegenverkehr an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Arbeiten an der rund zwei Kilometer langen Umfahrung haben im Juni 2020 begonnen. Die Bauarbeiten sind in sechs Phasen aufgeteilt und werden voraussichtlich im Sommer 2023 mit dem Einbau des Deckbelags abgeschlossen.

  1. Reussbrücke
    Reussbrücke
  2. Kreisel Lenzburgerstrasse
    Kreisel Lenzburgerstrasse
  • Departement Bau, Verkehr und Umwelt
zurück