Navigation

Sprunglinks

zurück

Zwei neue Arbeitgebervertreter im Vorstand der Aargauischen Pensionskasse (APK)

Regierungsrat wählte Marlene Arnold und Alexander Mihajlovic

Seit April 2020 besteht eine Vakanz seitens der Arbeitgebervertretung im Vorstand der Aargauischen Pensionskasse (APK). Per Ende der laufenden Amtszeit im Juni 2021 wird eine weitere Arbeitgebervertreterin aus dem Vorstand ausscheiden. Als neue Vorstandsmitglieder wählte der Regierungsrat Marlene Arnold (45) aus Oftringen und Alexander Mihajlovic (37) aus Kilchberg.

Der Vorstand der Aargauischen Pensionskasse (APK) besteht aus maximal zehn Mitgliedern, die je zur Hälfte vom Regierungsrat (Arbeitgebervertretungen) und der Delegiertenversammlung der APK (Arbeitnehmendenvertretungen) gewählt werden. Im April 2020 trat der bisherige Arbeitgebervertreter Martin Sacher vom APK-Vorstand zurück. Vorstandsmitglied Yvonne Reichlin-Zobrist hat ihren Rücktritt auf Ende der laufenden Amtszeit im Juni 2021 angekündigt.

Führungspersönlichkeiten mit fundierten Kenntnissen in Vorsorgethemen

Für die Wiederbesetzung der beiden Sitze wurden Persönlichkeiten mit Führungserfahrung sowie mit fundierten Kenntnissen und Erfahrungen in der beruflichen Vorsorge gesucht – mit Vertiefung in den Bereichen Anlagegeschäft, Versicherungstechnik oder Sozialversicherungsrecht. Als neue Vorstandsmitglieder der APK wählte der Regierungsrat Marlene Arnold (45) aus Oftringen und Alexander Mihajlovic (37) aus Kilchberg.

Marlene Arnold ist seit 2012 Leiterin Finanzen und Services der Coop Rechtsschutz AG und verfügt über vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Versicherung, Anlagegeschäft, Riskmanagement und Compliance. Marlene Arnold ist Mitglied in verschiedenen Verwaltungsräten sowie Stiftungsrätin in der Pensionskasse LebensArt und hat langjährige Erfahrung in strategischer Unternehmensführung. Marlene Arnold wird ihr Amt per 1. Juli 2021 antreten.

Alexander Mihajlovic ist Head of International Total Rewards bei General Electric, Baden. Er ist zudem seit mehreren Jahren Stiftungsratspräsident der firmeneigenen Pensionskasse sowie ordentliches Stiftungsratsmitglied einer Anlagestiftung. Er verfügt somit über langjährige Erfahrungen in der beruflichen Vorsorge sowie im Anlagegeschäft. Alexander Mihajlovic tritt sein Amt per sofort an. Damit ist der Vorstand der APK wieder vollzählig.

"Der Regierungsrat ist überzeugt, dass Marlene Arnold und Alexander Mihajlovic für die verantwortungsvolle Aufgabe im Vorstand der APK sowohl fachlich wie auch persönlich bestens qualifiziert sind," so Landammann und Finanzdirektor Markus Dieth.

  • Regierungsrat
  • Departement Finanzen und Ressourcen
  • Extern
zurück