Navigation

Sprunglinks

zurück

Kulturerbe-Tag vom 18. Oktober 2020 abgesagt

Am kommenden Sonntag hätte Kaisten Schauplatz des diesjährigen Kulturerbe-Tags sein sollen. Unter Einhaltung der coronabedingten Schutzmassnahmen wäre ein reiches Programm mit Führungen, Rundgängen und Präsentationen geboten worden. Doch die steigenden Fallzahlen wollen es anders. Der Kulturerbe-Tag vom Sonntag, 18. Oktober 2020 wird deshalb abgesagt.

Die Vorbereitungen für das Kooperationsprojekt zwischen der Gemeinde Kaisten und der Abteilung Kultur mit ihren Sektionen Kantonsarchäologie, Kantonale Denkmalpflege, Bibliothek und Archiv Aargau und Museum Aargau liefen bis Montag plangemäss. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in den letzten Tagen hat der Gemeinderat Kaisten, in Absprache mit der Kantonsarchäologie, am Montagabend entschieden, den Kulturerbe-Tag vom Sonntag, 18. Oktober 2020 abzusagen. Alle beteiligten Kooperationspartner bedauern diesen Entscheid sehr, insbesonders weil er so kurzfristig ist. Der Kulturerbe-Tag Kaisten soll jedoch zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden.

Kulturerbe Kaisten selbstständig entdecken

Nichtsdestotrotz kann sich, wer will, auf eine selbstständige Entdeckungsreise in Kaisten aufmachen. Die eigens für den Kulturerbe-Tag programmierte App "IndustriekulTOUR" kann ab Sonntag installiert und genutzt werden. Sie zeigt an verschiedenen Stationen im Dorf heute verschwundene Bauwerke. Ausserdem laden die 25 neuen Tafeln des Heimatwegs zum Entdecken der Gemeinde ein.

  • Departement Bildung, Kultur und Sport
  • Extern
zurück