Navigation

Sprunglinks

zurück

Regierungsrätlicher Besuch für Aargauer Sportlerinnen und Sportler

Sportminister überbringt Geschenk persönlich

Besondere Situationen erfordern besondere Massnahmen: Die Sport-Gala im Frühjahr 2020 zur Ehrung der Aargauer Sportlerin oder des Aargauer Sportlers 2019 sowie aller weiteren national und international erfolgreichen Athletinnen und Athleten aus dem Aargau musste aufgrund der epidemiologischen Lage abgesagt werden. Nun überbrachte Regierungsrat Alex Hürzeler als Vorsteher des Departements Bildung, Kultur und Sport (BKS) den damals nominierten Sportlerinnen und Sportlern ihr Geschenk persönlich, während die weiteren Athletinnen und Athleten ihr Präsent per Post erhalten werden.

Bereits anfangs April konnte die Karatekämpferin Elena Quirici, die in der Publikumswahl zur Aargauer Sportlerin des Jahres 2019 gewählt worden war, ihren Pokal aus den Händen des Sportministers in Empfang nehmen. Nun erhalten auch die weiteren erfolgreichen Aargauer Athletinnen und Athleten ihre Präsente, die sonst üblicherweise an der Sport-Gala übergeben werden.

Kleine Tour durch den Aargau

Sportminister Alex Hürzeler liess es sich nicht nehmen, den fünf weiteren Nominierten ihr Präsent, eine Canon Sofortbildkamera, persönlich vorbeizubringen: "Auch für unsere Aargauer Leistungssportlerinnen und -sportler ist es eine ausserordentliche, anspruchsvolle Zeit. Mein Besuch ist eine Würdigung für die Leistungen im vergangenen Jahr, soll aber auch dazu ermutigen, die sportlichen Ziele konsequent weiterzuverfolgen. Zum Glück können inzwischen in vielen Sportarten wieder Wettkämpfe stattfinden." Die kleine Tour durch den Aargau führte zuerst zum Curlingteam mit Silvana Tirizoni und Esther Neuenschwander in der Curling Halle in Aarau. Danach ging es weiter an die Arbeitsplätze auf dem Bau zu Schwinger Nick Alpiger nach Dintikon und zu Ringer Randy Vock nach Muri. Danach ging es nach Mettmenstetten, wo sich der Freestyle-Skier Nicolas Gygax auf die kommende Saison vorbereitet und danach zurück nach Aarau an die Alte Kantonsschule Aarau. Dort besucht Nora Meister, die erfolgreiche Para Schwimmerin, die Sportklasse, um Spitzensport und Schule vereinbaren zu können. Alle weiteren Sportlerinnen und Sportler, die an der abgesagten Sport-Gala 2020 geehrt worden wären, erhalten in diesen Tagen ihr Geschenk per Post.

Sport-Gala 2021 in Planung

Im kommenden Frühjahr 2021 soll die Ehrung der Aargauer Sportlerinnen und Sportler in einem kleineren Rahmen wieder stattfinden. Die Vorbereitungsarbeiten sind im Gang. Es wird so geplant, dass Schutzmassnahmen wegen der Coronavirus-Pandemie gemäss heutigem Wissensstand umgesetzt werden können und flexibel auf veränderte Situationen reagiert werden kann.

Medienbilder

  1. Regierungsrat Alex Hürzeler vor einem weissen Lieferwagen mit einem Blumenstrauss in der Hand
    Regierungsrat Alex Hürzeler auf dem Weg zu den Sportlerinnen und Sportlern
  2. Regierungsrat Alex Hürzeler und Nick Alpiger mit Baustellenhelm bei der Übergabe des Präsents
    Schwinger Nick Alpiger
  3. Regierungsrat Alex Hürzeler und Nicolas Gygax vor einer Skisprungschanze bei der Übergabe des Präsents
    Freestyle-Skier Nicolas Gygax
  4. Regierungsrat Alex Hürzeler und Nora Meister im Rollstuhl bei der Übergabe des Präsents
    Para Schwimmerin Nora Meister
  5. Regierungsrat Alex Hürzeler und Randy Vock mit Baustellenhelm bei der Übergabe des Präsents
    Ringer Randy Vock
  6. Regierungsrat Alex Hürzeler, Esther Neuenschwander und Silvana Tirizoni bei der Übergabe des Präsents
    Curlingteam mit Silvana Tirizoni und Esther Neuenschwander
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück