Navigation

Sprunglinks

zurück

Mängel im Deckbelag auf der Kantonsstrasse Sins–Oberrüti

Behebung der Mängel im Frühjahr 2020

Der Deckbelag auf der Kantonsstrasse zwischen Sins und Oberrüti sowie zwischen Oberrüti und Dietwil wurde im September 2019 ersetzt. Der neue Deckbelag weist auf einer Fahrspur Mängel auf, die im Frühjahr 2020 behoben werden.

Im Ausserort zwischen Sins und Oberrüti wie auch zwischen Oberrüti und Dietwil wurde im September 2019 der Deckbelag der Kantonsstrasse K 125 erneuert. Der neue Belag auf der Fahrspur Oberrüti–Sins weist Unebenheiten in kurzen Abständen auf, die den Fahrkomfort der Nutzerinnnen und Nutzer beeinträchtigten.

Gemeinsam mit den Projektbeteiligten wurde vereinbart, dass der Bauunternehmer diese Fahrspur ersetzt, für den Kanton entstehen keine Mehrkosten. Witterungs- und qualitätsbedingt können die Arbeiten erst im Frühjahr 2020 durchgeführt werden. Über Verkehrseinschränkungen während der Mangelbehebung wird vor der Ausführung im Frühjahr 2020 orientiert.

An der Fahrspur Sins–Oberrüti sowie den beiden Fahrspuren zwischen Oberrüti und Dietwil wurden ebenfalls Qualitätskontrollen durchgeführt. Diese Strassen erfüllen die Anforderungen der Strassenbaunorm.

  • Departement Bau, Verkehr und Umwelt
zurück
Nach Oben