Navigation

Sprunglinks

zurück

Exklusive Tulpensorten und Genuss an über 30 Ständen auf Schloss Wildegg

Am Wochenende vom 21. und 22. September 2019 findet der Tulpenzwiebel- und Genussmarkt jeweils von 10 bis 17 Uhr auf Schloss Wildegg statt. Rund 17'850 Tulpenzwiebeln stehen zum Verkauf. 30 Stände laden die Besucherinnen und Besucher auf eine Entdeckungsreise der Sinne ein. In Zusammenarbeit mit Slow Food Schweiz und ProSpecieRara bieten sorgfältig ausgewählte Produzenten ihre einzigartigen Genussprodukte an.

Tulpen für jede farbliche Vorliebe

Am Markt finden Tulpenfreunde alte und rare Tulpenzwiebeln, die beliebten Klassiker der Gruppen Triumph, Darwin und Viridiflora, mehrblütige Wildtulpen und Bio-Tulpen in rund 70 verschiedenen Sorten. Zudem haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, sich von Fachpersonen die Vielfalt an Tulpen zeigen zu lassen, und ihr Wissen rund um die Pflege von Tulpen zu erweitern.

Gut, sauber und fair produzierte Produkte

Mürbel, Bärechrut, Wollschwein und Kino-Hanf. Diese und noch mehr ausgewählte, handwerklich hergestellte Köstlichkeiten können Besucherinnen und Besucher am Genussmarkt entdecken. Dabei liegt der Fokus auf einem nachhaltigen Umgang mit der Natur und authentischen Lebensmitteln. Für diese Werte bürgen die Partner Slow Food Schweiz und ProSpecieRara.

Mit Experte auf Trüffelsuche

Auf einer Exkursion zeigt Pius Bodenmann mit seiner Hündin Bagihra wie die Trüffelsuche funktioniert und wo man Trüffel auch im Schlosswald finden kann. Die Exkursionen finden jeweils um 11 und 15 Uhr statt. Da die Anzahl der Plätze beschränkt ist, lohnt sich eine Anmeldung vor Ort oder vorab (reservationen.wildegg@ag.ch). Zusätzlich erzählt ein Jäger, was sein Beruf in der heutigen Zeit beinhaltet und ein Nussexperte sowie der Pilzverein geben Tipps zum Sammeln.

Angebote und Programm 21. und 22. September 2019:

  • Seltene und schöne Tulpenzwiebeln in allen Formen und Farben
  • Genussstände: Wollschwein-Produkte, Alpenpionier-Spezialitäten, Trüffel, Gewürze, Käse, Wurst, Honig, Most, Met, ProSpecieRara-Obst, Karamell-Mürbel, Schokolade, Essig, Sirup, Pilze, Nüsse, Eingemachtes, Sprossensamen, Craft Beer und vieles mehr
  • Trüffel-Exkursionen mit dem Experten (täglich um 11 und 15 Uhr; Plätze beschränkt, Anmeldung vor Ort oder vorab unter reservationen.wildegg@ag.ch)
  • Gaumenfreuden-Führungen im Schloss täglich um 11 und 15.30 Uhr
  • Führung ProSpecieRara Garten täglich um 14 Uhr
  • Nussexperte, Pilzverein und Jäger informieren vor Ort
  • Landstreichmusik
  • Info-Stand Slow Food
  • Kräutersalz herstellen für Kinder
  • Gartenausstellung zum Thema Super-Food

Geschichte erleben

Der Eintritt ins Schloss Wildegg ist am 21. und 22. September 2019 zum halben Preis möglich; der Garten und Markt sind gratis.

  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück
Nach Oben