Navigation

Sprunglinks

zurück

Aarauerstrasse in Brugg in der Nacht wegen Brückenbauarbeiten gesperrt

Umleitung für alle Verkehrsteilnehmenden signalisiert

Eine neue Strassenbrücke über die Aarauerstrasse (K 112) wird im Rahmen der Bauarbeiten für die Südwestumfahrung Brugg erstellt. Das dafür benötigte Schalungsgerüst wird in vier Nächten vom 16. bis 20. September 2019 erstellt. Während den Arbeiten wird die Strasse gesperrt.

Seit Mitte April 2019 laufen die Bauarbeiten für das Grossprojekt Südwestumfahrung Brugg. Dabei wird die Aarauerstrasse (K 112) neu an den Westast der Südwestumfahrung Brugg angeschlossen. Die Strassenbrücke Wildischachen wird neu parallel zur Bahnbrücke über die Aarauerstrasse (K 112) gebaut. Die Brückenpfeiler und die Wiederlager dafür sind erstellt. Ab Mitte September 2019 stehen die Arbeiten an der Fahrbahnplatte an. Dafür muss ein Schalungsgerüst (Lehrgerüst) über die Kantonsstrasse gestellt werden. Diese Arbeiten können wegen der Nähe zu den SBB-Geleisen nur in bestimmten Zeitfenstern in der Nacht ausgeführt werden.

Für das Stellen des Lehrgerüsts ist ein mobiler Hebekran notwendig, der auf der Fahrbahn platziert wird. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wird deshalb die Strasse gesperrt. Die Arbeiten und Sperrungen dauern vier Nächte, jeweils von 21.00 Uhr bis 6.00 Uhr:

  • vom 16. auf den 17. September 2019;
  • vom 17. auf den 18. September 2019;
  • vom 18. auf den 19. September 2019
  • vom 19. auf den 20. September 2019

Eine Umleitung über Schinznach-Bad–Villnachern–Umiken–Brugg und umgekehrt ist eingerichtet.

Der Ausbau für das Lehrgerüst erfolgt voraussichtlich Mitte Dezember. Dazu sind erneut fünf Sperrungen in der Nacht notwendig.

  • Departement Bau, Verkehr und Umwelt
zurück
Nach Oben