Navigation

Sprunglinks

zurück

Teilrevision StG

Umsetzung neuerer bundesrechtlicher Vorgaben, einer überwiesenen Motion, weiteren politischen Anliegen sowie Bereinigungen

Kurzbeschrieb

Das kantonale Steuergesetz muss an diverse neue bundesrechtliche Vorgaben angepasst werden. Die wesentlichste Neuerung betrifft eine grundlegende Revision des Quellensteuerrechts. Weiter werden drei politische Anliegen beantragt: Verzicht auf die Mindestbesteuerung von neu gegründeten Unternehmen, Einführung eines gesetzlichen Grundpfandrechts zur Sicherstellung der Steuern bei Verkauf von Liegenschaften, sowie eine direkte Einreichungspflicht der Lohnausweise.

Dokumente

zurück
Nach Oben