Willkommen im easySTIP

Formular wird geöffnet

Ein neues Gesuch öffnen Sie mit dem Button «Neues Gesuch»

    Wählen Sie dafür die Datei mit der Endung .stip aus. Damit können Sie noch nicht eingereichte Gesuche weiterbearbeiten. Ebenfalls können Sie ein eingereichtes Vorjahresgesuch als Vorlage verwenden, hierbei werden nur die konstanten Grunddaten übernommen.

    Kurzanleitung(öffnet in neuem Fenster)

    Checkliste(öffnet in neuem Fenster)

    Bitte übermitteln Sie uns das Gesuch elektronisch. Für die Übermittlung oder einen Ausdruck dieses Gesuchs müssen sämtliche Pflichtfelder ausgefüllt sein. Die Pflichtfelder erkennen Sie an dem roten *.

    Wichtige Informationen

    • Beitragsgesuche sind frühestens zwei Monate vor Beginn der Ausbildung und spätestens Ende Folgemonat nach Beginn des Ausbildungsjahres einzureichen.
    • Für verspätet eingereichte Gesuche werden Beiträge nur für die Zeit von der Einreichung bis zum Ende des Ausbildungsjahres ausgerichtet. Die beitragsberechtigte Zeit muss mindestens 3 Monate betragen.
    • Pro Ausbildungsjahr kann einmal ein Beitragsgesuch gestellt werden. Sämtliche Angaben auf dem Gesuchsformular beziehen sich in der Regel auf 1 Jahr.
    • Bei unvollständigen Unterlagen verzögert sich die Bearbeitung des Gesuches und die Auszahlung der Beiträge!

    Gesuch

    Bezieht sich auf die aktuelle Ausbildung.

    Falls Sie für die aktuelle Ausbildung bereits ein Gesuch eingereicht haben, wählen Sie bitte «Folgegesuch».

    Für Ausbildungen auf der Tertiärstufe gilt das Beitragsjahr ab Vorlesungsbeginn.

    Bitte nur aktuelles Beitragsjahr nicht die gesamte Ausbildungsdauer erfassen.    

    Das Ende des aktuellen Ausbildungsjahres kann nicht vor dem Beginn des aktuellen Ausbildungsjahres liegen.

    *Aktuelles Ausbildungsjahr = Ausbildungsjahr, für welches Sie das Gesuch einreichen möchten.

    * = Pflichtfeld

    Haben Sie bereits eine zur Berufsausübung befähigende Ausbildung abgeschlossen (z.B. Berufslehre, WMS, IMS, Universität/ETH)?

    Bitte nur mit ja beantworten, wenn Sie mindestens ein durchschnittliches Jahreseinkommen von Fr. 25'000.--. erzielt haben.. 

    Sind Sie während mindestens zwei Jahren ununterbrochen im Kanton Aargau wohnhaft und gleichzeitig aufgrund eigener Erwerbstätigkeit (Einkommen ab Fr. 25'000.--)  finanziell unabhängig? Der Erwerbstätigkeit gleichgestellt ist der Bezug von Erwerbsersatzentschädigungen (EO/ALV). 

     

    Aufgrund Ihrer Angaben ist unklar, ob der Kanton Aargau für Ihr Stipendiengesuch zuständig ist. Bitte nehmen Sie mit der Sektion Stipendien unter Tel. Nr. 062 835 22 70 Kontakt auf.

    Ausbildung für welche das Gesuch gestellt wird

    Ein allfälliger Ausbildungsbeitrag wird zu 2/3 Stipendien und 1/3 zinslose Darlehen zugesprochen. Das Stipendium wird auch überwiesen, wenn Sie das Darlehen nicht beziehen möchten.

    Falls Sie Ihre Ausbildung an mehreren Orten absolvieren, bitte sämtliche Orte angeben.

    Als Ausbildungsbeginn an Universitäten, ETH und Fachhochschulen gilt der Monat des Vorlesungsstarts.

    Das Ende kann nicht vor dem Beginn liegen.

    Bei Berufslehre bitte «nein» anwählen.

    * = Pflichtfeld

    Person in Ausbildung

    Die 13-stellige AHV-Nr. ist auf der Versicherungskarte der Krankenkasse oder auf dem Sozialversicherungs-Ausweis ersichtlich. Sollte Ihnen diese Nummer nicht bekannt sein, geben Sie bitte 756.0000.0000.00 ein.

    Wohnsitzstaat der Person in Ausbildung.

    Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein

    Anerkannte Flüchtlinge mit B-Ausweis bitte «anerkannte Flüchtlinge» eingeben.

    Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein

    * = Pflichtfeld

    Lebenslauf

    Der Lebenslauf muss lückenlos vom Beginn der Volksschule bis vor Beginn der aktuellen Ausbildung, für welche Sie Ausbildungsbeiträge beantragen, erfasst werden. Bitte erfassen Sie auch die ausbildungsfreie und erwerbslose Zeit (z.B. Reisen, Arbeitslosigkeit, Auszeit etc.). Bei Brückenangeboten und Praktika wählen Sie bitte "andere / keine Tätigkeit".

    Bitte erfassen Sie hier alle Ihre Ausbildungen inkl. Ausbildungsabbrüche und Erwerbstätigkeiten sowie Militär/Zivilschutz etc.. Die Ausbildung für welche Sie Ihr Gesuch stellen darf hier nicht erfasst werden.

    Das "Bis"-Datum kann nicht vor dem "Von"-Datum liegen.

    * = Pflichtfeld

    Allgemein

    Wenn Ihr Vater nach der Scheidung wieder geheiratet hat, bitte wiederverheiratet anwählen.    

    Wenn Ihre Mutter nach der Scheidung wieder geheiratet hat, bitte wiederverheiratet anwählen.    

    Bitte geben Sie an, wer vor der Volljährigkeit der Person in Ausbildung das Sorgerecht hatte.

    Bitte geben Sie an, wer vor der Volljährigkeit der Person in Ausbildung die elterliche Obhut hatte.

    * = Pflichtfeld

    Vater

    Die 13-stellige AHV-Nr. ist auf der Versicherungskarte der Krankenkasse oder auf dem Sozialversicherungs-Ausweis ersichtlich. Sollte Ihnen diese Nummer nicht bekannt sein, geben Sie bitte 756.0000.0000.00 ein.

    Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein

    Wenn Strasse nicht bekannt, dann «unbekannt» eingeben.

    Wenn PLZ nicht bekannt, dann «?» eingeben.

    Wenn Ort nicht bekannt, dann «unbekannt» eingeben.

    Bitte geben Sie den Wohnsitzstaat Ihres Vaters an.

    Ergänzungsleistungen werden in der Regel nur zur IV-Rente oder zur AHV-Rente ausgerichtet.


    Aufgrund Ihrer Angaben ist unklar, ob der Kanton Aargau für Ihr Stipendiengesuch zuständig ist. Bitte nehmen Sie mit der Sektion Stipendien unter Tel. Nr. 062 835 22 70 Kontakt auf.

    * = Pflichtfeld

    Mutter

    Die 13-stellige AHV-Nr. ist auf der Versicherungskarte der Krankenkasse oder auf dem Sozialversicherungs-Ausweis ersichtlich. Sollte Ihnen diese Nummer nicht bekannt sein, geben Sie bitte 756.0000.0000.00 ein.

    Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein

    Wenn Strasse nicht bekannt, dann «unbekannt» eingeben.

    Wenn PLZ nicht bekannt, dann «?» eingeben.

    Wenn Ort nicht bekannt, dann «unbekannt» eingeben.

    Bitte geben Sie den Wohnsitzstaat Ihrer Mutter an.

    Ergänzungsleistungen werden in der Regel nur zur IV-Rente oder zur AHV-Rente ausgerichtet.


    Aufgrund Ihrer Angaben ist unklar, ob der Kanton Aargau für Ihr Stipendiengesuch zuständig ist. Bitte nehmen Sie mit der Sektion Stipendien unter Tel. Nr. 062 835 22 70 Kontakt auf.

    * = Pflichtfeld

    Geschwister

    Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein

    Bei Halb- oder Stiefgeschwister ist der Elternteil der Person in Ausbildung massgebend. Wenn das Halb- und/oder Stiefgeschwister nicht im Haushalt eines Elterteils der Person in Ausbildung wohnt, bitte eigener Hauhalt anwählen.

    Ob Ihr Geschwister als finanziell unabhängig berücksichtigt wird, entnehmen Sie bitte aus folgender Aufstellung:

     

      nachobligatorische
    Ausbildung
    wirtschaftlich
    unabhängig
    Militär nein ja
    Ausbildung durch IV finanziert ja ja
    Nicht anerkannte Ausbildung ja nein
    Auslandaufenthalt/Reisen nein ja
    Sprachaufenthalt vor Erstausbildung
    (nach Volksschule) 
    ja nein
    Sprachaufenthalt nach Erstausbildung
    ja nein
    Au-Pair ja nein
    Geschwister ist behindert oder es
    liegt sonst ein Spezialfall vor
    (ohne IV-Unterstützung)
    nein nein
    Geschwister ist behindert oder es
    liegt sonst ein Spezialfall vor
    (mit IV-Unterstützung)

    nein ja
    Praktikum nein Einkommen bis 25'000: nein
    Einkommen ab 25'001: ja
    berufsbegleitende Ausbildungen ja Einkommen bis 25'000: nein
    Einkommen ab 25'001: ja

    Ob Ihr Geschwister als in nachobligatorischer Ausbildung berücksichtigt wird, entnehmen Sie bitte der folgenden Aufstellung:

     

      nachobligatorische
    Ausbildung
    wirtschaftlich
    unabhängig
    Militär nein ja
    Ausbildung durch IV finanziert ja ja
    Nicht anerkannte Ausbildung ja nein
    Auslandaufenthalt/Reisen nein ja
    Sprachaufenthalt vor Erstausbildung
    (nach Volksschule) 
    ja nein
    Sprachaufenthalt nach Erstausbildung
    ja nein
    Au-Pair ja nein
    Geschwister ist behindert oder es
    liegt sonst ein Spezialfall vor
    (ohne IV-Unterstützung)
    nein nein
    Geschwister ist behindert oder es
    liegt sonst ein Spezialfall vor
    (mit IV-Unterstützung)

    nein ja
    Praktikum nein Einkommen bis 25'000: nein
    Einkommen ab 25'001: ja
    berufsbegleitende Ausbildungen ja Einkommen bis 25'000: nein
    Einkommen ab 25'001: ja

    Ende der Ausbildung*

    * = Pflichtfeld

    Partner

    Die 13-stellige AHV-Nr. ist auf der Versicherungskarte der Krankenkasse oder auf dem Sozialversicherungs-Ausweis ersichtlich. Sollte Ihnen diese Nummer nicht bekannt sein, geben Sie bitte 756.0000.0000.00 ein.

    Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein

    * = Pflichtfeld

    Kinder

    Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein

    * = Pflichtfeld

    Vormundschaft / Beistandschaft

    Welche Funktion hat Ihr Vormund/Beistand? z.B. Vormund / umfassende Beistandschaft / Begleitbeistandschaft etc.

    Wenn Strasse nicht bekannt, «unbekannt» eingeben.

    Wenn PLZ nicht bekannt, dann «?» eingeben.

    Wenn Ort nicht bekannt, dann «unbekannt» eingeben.

    Bitte geben Sie den Wohnsitzstaat Ihrer Vormundschafts-Beistandschaftsbehörde an.


    Aufgrund Ihrer Angaben ist unklar, ob der Kanton Aargau für Ihr Stipendiengesuch zuständig ist. Bitte nehmen Sie mit der Sektion Stipendien unter Tel. Nr. 062 835 22 70 Kontakt auf.

    * = Pflichtfeld

    Ausgaben

    Wenn im betreffenden Feld keine Ausgaben vorhanden sind, bitte 0 eintragen.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    Steuern Bewerber, nicht Eltern.

     

    Der Steuerbetrag betrifft das laufende Ausbildungsjahr. Der Betrag kann mittels Hilfsblatt (www.ag.ch/steuern) berechnet werden. Bitte legen Sie uns diese Berechnung bei.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    Es können nur die Kosten des Jahresstreckenabonnemets zwischen Ihrem Wohn- und Ausbildungsort und/oder der Berufsschule berücksichtigt werden. Falls das Streckenabonnement die Kosten eines Generalabo's übersteigen, wird das GA gewährt.

    * = Pflichtfeld

    Einnahmen

    Wenn im betreffenden Feld keine Einnahmen vorhanden sind, bitte 0 eintragen.

    pro Jahr Fr.

    Der Nettolohn berechnen wir wie folgt:

    Bei 13 Monatslöhnen = 12 mal Bruttomonatslohn

    Bei 12 Monatslöhnen = 11 mal Bruttomonatslohn

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    pro Jahr Fr.

    * = Pflichtfeld

    Auszahladresse

    Bsp.: CH00 0000 0000 0000 0000 0

    * = Pflichtfeld

    Beilagen

    Bei der Erfassung Ihrer Daten werden die notwendigen Beilagen Schritt für Schritt ermittelt. Nachdem Sie die Register vollständig abgeschlossen haben, sehen Sie untenstehend, welche Beilagen für Ihr Gesuch notwendig sind.

    Die Beilagen können mittels hochgeladen und elektronisch übermittelt werden. Nicht elektronisch übermittelte Beilagen müssen per Post eingereicht werden.

    Achtung: Sie können nur PDF und Bilder (.jpg, .jpeg, .tif, .tiff) bis maximal gesamthaft 40 MB hochladen. Die Grösse pro Dokument darf maximal 5 MB betragen.

     

    Anleitung Beilagen hochladen(öffnet in neuem Fenster)

      Beilagen für Person in Ausbildung